Rezept Kürbis-Gugelhupf

Rezept: Kürbis-Gugelhupf
Foto: Maike Jessen
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist gut vorzubereiten, Backen

Pro Portion

Energie: 480 kcal,

Zutaten

Für
14
Personen

Für 14 Stücke:

g g Kürbiskerne

Fett und Mehl für die Form

g g Butter, zimmerwarm

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

Tl Tl Orangenschale

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

ml ml Milch

El El Kürbiskernöl

El El Orangenlikör (oder Orangensaft)

El El Puderzucker


Zubereitung

  1. Die Kürbiskerne im Blitzhacker fein mahlen. Eine Gugelhupfform (3 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstreuen. Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Orangenschale mit den Quirlen des Handrührgeräts sehr cremig rühren. Die Eier einzeln jeweils ca. 30 Sekunden gut unterrühren. Mehl, Backpulver und Milch unterrühren.
  2. Den Teig halbieren. Unter eine Hälfte die Kürbiskerne und Kürbiskernöl rühren. Unter die andere Hälfte den Orangenlikör (oder -saft) rühren.
  3. Teigmassen abwechselnd in die Form geben. Dann einen Löffelstiel durch die Teige ziehen und sie somit vermischen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde backen. 5 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann auf ein Gitter stürzen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren. Dazu passt Schlagsahne.