Rezept Kürbisravioli

Rezept: Kürbisravioli
Foto: Julia Hoersch
Kürbis-Ravioli mit Salbeibutter und gebratenen Steinpilzen – Herbstküche de luxe!
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Pro Portion

Energie: 526 kcal,

Zutaten

Für
6
Portionen

kg kg Spaghetti-Kürbis

g g Butter, davon 30 g flüssig

Salz

schwarzer Pfeffer a.d. Mühle

Salbeiblätter, 6 davon fein gehackt

Eier (Kl. M)

g g Pasta-Mehl Typ 00

Eigelb (Kl. M)

El El Olivenöl

Hartweizengrieß zum Verarbeiten

g g Parmesan

g g Steinpilze, geputzt und halbiert

g g Kürbiskerne, geröstet und gehackt

außerdem: Nudelmaschine, Teigrädchen


Zubereitung

  1. Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Kürbis längs halbieren und entkernen. Kürbisinnenfläche mit flüssiger Butter bepinseln. Rest in die Mitte des Kürbisses geben. Salzen und 6 Salbeiblätter darauf verteilen. Auf der mittleren Schiene 50-60 Minuten backen.
  2. Kürbisfleisch mit einem Löffel herauskratzen, 75 g davon pürieren, weitere 200 g beiseitestellen. 1 Ei trennen, Eiweiß beiseitestellen. Mehl mit Kürbispüree, 4 Eigelb, 1 Ei, Öl und Salz mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Teig auf mit Grieß bestreuter Arbeitsfläche 5 Minuten mit den Händen kneten. Danach zugedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen.
  3. 30 g Parmesan fein reiben, Rest hobeln. 200 g vorbereiteten Kürbis mit einer Gabel zerdrücken. Geriebenen Parmesan, Salz, Pfeffer und gehackten Salbei unterrühren.
  4. Nudelteig in vier Portionen teilen, jede mit der Nudelmaschine mehrfach ausrollen. Dabei die Teigstärke nach und nach kleiner stellen, bis man bei Stufe 4 ca. 14 cm breite Teigstreifen erhält. Die Teigstreifen nebeneinander auf eine mit Grieß bestreute Arbeitsfläche legen. Auf zwei Teigstreifen in 2 Reihen im Abstand von ca. 7 cm je 1 gehäuften El Füllung geben. Teig um die Füllung herum mit Eiweiß bepinseln. Je einen Teigstreifen auf die mit den Füllungen legen. Mit den Fingern den Teig um die Füllung herum festdrücken und Luftblasen ausstreichen. Mit dem Teigrädchen große Ravioli ausschneiden.
  5. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Temperatur reduzieren, sodass das Wasser nur noch siedet. Ravioli portionsweise ins Wasser geben und 3-4 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen.
  6. 100 g Butter in einer weiten Pfanne erhitzen, bis sie leicht Farbe annimmt. Pilze rundherum darin anbraten. Restlichen Salbei zugeben. Ravioli kurz in der Salbeibutter erwärmen. Mit den Kürbiskernen und Parmesanspänen bestreut servieren.