Alm-Süppchen für den Thermomix

Rustikale Suppe in brauner Keramikschale mit Laugenbrezel auf einem Holzbrett
Foto: EMF/ Guido Schmelich
Leichtes und schnelles Mittagessen aus dem Thermomix: Leckeres Almsüppchen mit Kartoffeln, Möhren, Erbsen und Gruyère.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
150

g g Gruyère

400

g g Kartoffeln

150

g g Möhren

1

Zwiebel

30

g g Butter

150

g g TK-Erbsen, aufgetaut

550

g g Milch

1

Tl Tl Gemüsebrühe


Zubereitung

  1. Gruyère in den Mixtopf geben, 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  2. Kartoffeln schälen und in 1 x 1 cm große Würfel schneiden, Möhren schälen und in 3 mm dicke Scheiben hobeln.
  3. Zwiebel schälen, halbieren, in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Butter hinzufügen und 2 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten.
  4. Kartoffeln, Möhren und Erbsen hinzugeben. Milch und 250 g Wasser einwiegen, Gemüsebrühe dazugeben und 22 Minuten / 100 °C / Rückwärtslauf / Sanftrührstufe garen.
  5. Geriebenen Käse auf die Suppenteller verteilen, die heiße Suppe darübergießen und sofort servieren.

Dieses Rezept ist im Buch Genussmomente: Genial kochen mit Rezepten für den Thermomix im EMF Verlag erschienen.

Buchcover Genial Kochen von EMF
© EMF