Canneloni-Pancakes

Zwei gerollte Pancakes mit Füllung neben mediterraner Tischdeko und Latte Macchiato
Foto: Lavazza
Canneloni-Pancakes wie aus dem Italienurlaub: Der Pancake-Klassiker bekommt eine cremig, mediterrane Ricottafüllung. Dazu gibt es einen süßen Twist aus Orange, Honig und Kakaonibs.

Zutaten

Für
2
Portionen

Für den Teig:

2

Eier

100

ml ml Buttermilch

150

ml ml Mandelmilch

200

g g Dinkelmehl

Prise Prise Zimt

Öl (zum Ausbacken)

Für die Füllung:

500

g g Ricotta

1

Vanilleschote

1

Tl abgeriebene Schale von 1 Tl abgeriebene Schale von 1 Bio-Orangenschale (frisch)

Honig (bei Bedarf)


Zubereitung

  1. Die Eier mit der Buttermilch und Mandelmilch glattrühren. Langsam das Mehl dazugeben und unter Rühren zu einem Teig mixen, bis der Teig eine dickflüssige Konsistenz hat. Mit einer Prise Zimt abschmecken und den Teig beiseitestellen.
  2. Für die Füllung den Ricotta oder Magerquark mit einem Schuss Wasser cremig rühren. Das Mark der Vanilleschote dazugeben. Mit der Bio-Orangenschale unterrühren. Nach Bedarf mit etwas Honig süßen.
  3. Einen TL Speiseöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eine große Kelle Teig in die Pfanne geben und zu einem Pancake mit ca. 20 cm Durchmesser ausbacken.
  4. Die Ricottacreme in einen Spritzbeutel füllen. Die Pancakes einrollen und falls nötig mit einem Zahnstocher fixieren. Mit der Ricottacreme füllen und mit gehackten Pistazien bestreuen. Auf einen Teller geben, mit Beeren, Puderzucker und Kakaonibs dekorieren.

Tipp: Noch mehr leckere Rezepte finden Sie hier: