Christmas Cake

Ein großer und ein kleiner Kuchen stehen jeweils auf einer Etagere
Foto: Jonas von der Hude
Allerlei Trockenfrüchte, Nüsse und Lebkuchengewürz versprühen eine weihnachtliche Vielfalt an Aromen. Pate für das bezaubernde Gebäck war britischer Fruitcake.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 530 kcal,

Zutaten

Für
7
Törtchen
750

g g gemischte Trockenfrüchte (Aprikosen, Birnen oder Äpfel, Feigen, Datteln, Pflaumen und Rosinen, grob gehackt)

100

g g Pistazienkerne (grob gehackt)

150

g g Mandelkerne (grob gehackt)

375

g g Mehl

375

g g sehr weiche Butter

150

g g Rohrzucker

125

g g Muscovadozucker

6

Eier (Kl. M)

75

g g gemahlene Mandeln

2

Tl Tl gemahlener Zimt

3

Tl Tl Lebkuchengewürz

3

Tl Tl Backpulver

Salz

4

El El Orangenlikör (alternativ: Orangensaft)

100

g g blanchierte Mandeln

75

g g rote Belegkirschen (halbiert)

100

g g Zucker

Zubereitung

  1. Trockenfrüchte, Pistazien und Mandelkerne mit 2 El Mehl mischen. Die Mulden der Muffinform und beide Springformen gründlich ausbuttern.
  2. Butter in einer Schüssel mit den Quirlen des Mixers sehr schaumig schlagen. Rohr- und Muscovadozucker einrieseln lassen, ca. 2 Minuten weiterrühren. Ein Ei nach dem anderen ca. 45 Sekunden unterrühren. Übriges Mehl, gemahlene Mandeln, Zimt, Lebkuchengewürz, Backpulver und 1 große Prise Salz mischen. Alles gleichmäßig mit Orangenlikör untermischen, dann die Trockenfrüchte-Nuss-Mischung unterrühren.
  3. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Teig gleichmäßig auf 5 Muffinmulden und beide Formen verteilen und glatt streichen. Mit blanchierten Mandeln und Kirschen verzieren. Muffins ca. 30 Minuten backen, die Kuchen 40–45 Minuten, dabei unbedingt zwischendurch abdecken.
  4. Inzwischen weißen Zucker und 100 ml Wasser in einem Topf aufkochen und 30 Sekunden sprudelnd kochen lassen.
  5. Törtchen und Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf Kuchengitter stellen. Noch heiß mit der Zuckerglasur bestreichen. 15 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig aus den Formen lösen und vollständig erkalten lassen.

Noch mehr Weihnachtsgebäck: