Erdbeer-Campari-Sorbet mit Beerensalat

Während die Eismaschine Erd- und Himbeeren mit einem Spritzer Aperitivo zu köstlichem Sorbet rührt, können Sie sich um den Fruchtsalat kümmern, dem Limette und Zitronenmelisse zusätzliche Frische verleihen
Foto: Jonas von der Hude
Während die Eismaschine Erd- und Himbeeren mit einem Spritzer Aperitivo zu köstlichem Sorbet rührt, können Sie sich um den Fruchtsalat kümmern, dem Limette und Zitronenmelisse zusätzliche Frische verleihen.
Fertig in 20 Minuten + Gefrierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 110 kcal,

Zutaten

Für
6
Portionen

Für das Sorbet:

400

g g Erdbeeren

100

g g frische Himbeeren

2

El El Limettensaft

2

El El Campari (alternativ weglassen)

4

El El Ahornsirup

Für den Beerensalat:

250

g g Erdbeeren

125

g g Rote Johannisbeeren

125

g g frische Himbeeren

125

g g Blaubeeren

6

Blättchen Blättchen Zitronenmelisse

1

Biolimette (Schale und Saft)

2

El El Ahornsirup

Eismaschine

Zubereitung

  1. Für das Sorbet die Erdbeeren putzen und klein schneiden. Die Himbeeren verlesen. Erd- und Himbeeren mit 2 EL Limettensaft, Campari und Ahornsirup in einem hohen Rührbecher fein pürieren. In der Eismaschine gefrieren.
  2. Inzwischen für den Beerensalat die Erdbeeren putzen und vierteln, die Johannisbeeren von den Rispen streifen, die Him- und Blaubeeren verlesen. Die Melisse fein hacken. Die Beeren mit abgeriebener Limettenschale und 1 bis 2 El -saft, Ahornsirup und Melisse vermischen und 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Beerensalat auf Schälchen verteilen und je eine Kugel Sorbet daraufgeben.

Tipp: Mehr leckere Rezepte für Desserts mit Erdbeeren finden Sie hier: