Erdbeer-Trifle

Ganz schön mächtig? Aber eben auch herrlich lecker! Im Trifle steckt die volle Ladung Geschmack: Er ist ein Schichtwerk aus Milchreis, Joghurt, Sahne, Haferkeksen und natürlich jeder Menge Erdbeeren.
Foto: Jonas von der Hude
Ganz schön mächtig? Aber eben auch herrlich lecker! Im Trifle steckt die volle Ladung Geschmack: Er ist ein Schichtwerk aus Milchreis, Joghurt, Sahne, Haferkeksen und natürlich jeder Menge Erdbeeren.
Fertig in 1 Stunde + Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 535 kcal,

Zutaten

Für
10
Portionen
500

ml ml Milch

150

g g Milchreis

1

El El Zucker

Salz

2

Tl Tl abgeriebene Biozitronenschale

150

ml ml Eierlikör

400

g g Schlagsahne

500

g g griechischer Joghurt (10% Fett)

2

El El Puderzucker

750

g g Erdbeeren

300

g g Haferkekse

4

El El Mandelsirup

2

El El Mandelkerne

Zubereitung

  1. Für den Milchreis die Milch kurz aufkochen. Milchreis, Zucker, 1 große Prise Salz und Zitronenschale dazugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 20–25 Minuten kochen, bis er gar ist. In eine Schüssel umfüllen, Eierlikör unterrühren und abkühlen lassen.
  2. Sahne steif schlagen. In einer Schüssel Joghurt mit Puderzucker glatt verrühren, die Hälfte der Sahne unterheben und kalt stellen. Die übrige Sahne unter den abgekühlten Milchreis heben.
  3. Erdbeeren putzen. Ein paar Erdbeeren zum Garnieren beiseitelegen, die übrigen Erdbeeren in Scheiben schneiden. 2–3 Kekse beiseitelegen. Eine Lage Kekse in eine große Schüssel geben und mit etwas Mandelsirup beträufeln. Nun je eine Schicht Milchreis, Joghurtcreme und Erdbeerscheiben daraufgeben. Weiter einschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind, die Kekse dabei immer mit etwas Mandelsirup beträufeln. Mit Creme und Erdbeeren abschließen. Mindestens 2 Stunden abgedeckt kalt stellen.
  4. Die Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Die beiseitegelegten Kekse grob zerkrümeln. Das Trifle mit Mandeln und den Keksbröseln bestreut servieren.

Tipp: Mehr leckere Rezepte für Desserts mit Erdbeeren finden Sie hier: