Rezept Grünes Spargelhummus mit Spargel und Frikadellen

Grüner Spargelhummus mit Spargel und Frikadellen
Foto: Janne Peters
Von seiner orientalischen Seite zeigt sich der Grünspargel in Kombination mit Kichererbsen, Frühlingszwiebeln, Koriander und – dem Clou – Erdnussbutter. Dazu gibt es gebratenen weißen Spargel und würzige Hackbällchen.
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Hauptspeise

Zutaten

Für
4
Portionen

Blätter von 2 Stielen Basilikum

Blätter von 2-3 Stielen glatter Petersilie

3

El El Granatapfelkerne

Für die Frikadellen:

1

mittelgroße Zwiebeln

1

Knoblauchzehe

1

Handvoll Handvoll Korianderblättchen

400

gemischtes Hackfleisch

1

Ei (Kl. M)

30

g g Paniermehl

0.5

El El Tomatenmark

Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

2

El El Sonnenblumenöl

Für das Hummus:

250

g g grüner Spargel

1

Dose Dose Kichererbsen a 400 g

2

Frühlingszwiebeln

1

Handvoll Handvoll Korianderblättchen

Saft von 0,5 Zitrone

100

ml ml Olivenöl

1

geh. El geh. El cremige Erdnussbutter

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für den Spargel:

1

kg kg weißer Spargel

1

El El gesalzene Butter

1

Tl Tl Chilliflocken

2

Tl Tl Sesamsaat

Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Für die Frikadellen Zwiebel und Knoblauch pellen und mit dem Koriander fein hacken. Alles in einer Schüssel mit Hackfleisch, Ei, Paniermehl und Tomatenmark gründlich vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackfleischmasse mit feuchten Händen 18 gleich große Bällchen formen und abgedeckt kalt stellen.
  2. Für das Hummus das untere Drittel des grünen Spargels schälen, die Enden abschneiden. Spargel in kleine Stücke schneiden und 3 Minuten in kochendem Salzwasser angaren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Kichererbsen ebenfalls in ein Sieb abgießen, gründlich abbrausen und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, dabei das dunkle Grün entfernen, den Rest fein hacken. Koriander grob hacken. Die Spargelstücke vor dem Weiterverarbeiten mit den Händen leicht ausdrücken. In einem hohen Rührbecher mit Kichererbsen, Frühlingszwiebeln, Koriander, Zitronensaft, 50 ml Olivenöl und Erdnussbutter fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Die Spargelstangen einmal längs und einmal quer halbieren. Restliches Öl und Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Spargel darin bei mittlerer bis starker Hitze 4–6 Minuten rundherum anbraten und mit Chili, Sesam, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das Sonnenblumenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 10 Minuten rundherum gleichmäßig anbraten.
  5. Das Hummus auf Tellern verteilen. Die Hackbällchen und den gebratenen Spargel darauf anrichten und mit frischen Kräutern sowie Granatapfel-kernen bestreut servieren.
Tipp

Tipp: Noch mehr Rezepte für Gerichte mit grünem und weißen Spargel finden Sie hier.