Karotten-Kokos-Suppe mit gebratenen Maultaschen

Karotten-Kokos-Kurkuma-Süppchen mit gebratenen Gemüse-Maultaschen
Foto: Bürger GmbH & Co. KG
Diese Karotten-Kokos-Kurkuma-Suppe vereint orientalischen Geschmack mit klassischen Maultaschen. Sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch noch unwiderstehlich gut!
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist vegetarisch, Vorspeisen

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Packung Packung Maultaschen (z.B. Gemüsemaultaschen von Bürger)

2

El El Kokosöl

2

Schalotten

1

Knoblauchzehe

200

g g Süßkartoffeln (2 kleine)

500

g g Karotten (6 große)

10

g g Kurkuma (Bio, frisch)

10

g g frischer Ingwer

500

ml ml Gemüsebrühe

400

ml ml Kokosmilch

2-3 El Apfelessig

1

Tl Tl Zimt

Salz und Pfeffer

zum Dekorieren:

Kresse

einige unbehandelte Gänseblümchen zum Garnieren (Blumen- oder Gemüsehändler)

2 El Schmand (oder Kokosjoghurt)


Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch von der Haut befreien und fein hacken. Karotten und Süßkartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Ingwer und Kurkuma nur abwaschen (falls keine Bioqualität zu bekommen ist, besser die Schale abschaben) und in Scheiben schneiden.
  2. 1 EL Kokosjoghurt in einem großen Topf erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten. Dann Knoblauch kurz mitbraten. Karotten, Süßkartoffeln, Ingwer und Kurkuma dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen, dann das Ganze mit Gemüsebrühe aufgießen und umrühren.
  3. Bei geschlossenem Deckel die Suppe 20 bis 25 Minuten kochen lassen, bis die Karotten weich sind. Suppe gründlich mit dem Pürierstab pürieren.
  4. Kokosmilch dazugeben und nochmals erwärmen. Mit Apfelessig, Zimt, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Dann erneut durchpürieren, so wird das Süppchen schön schaumig.
  5. Die Gemüsemaultaschen aus der Packung nehmen und mit einem scharfen Messer diagonal halbieren. 1 EL Kokosöl in der Pfanne erhitzen und die Maultaschen mehrere Minuten lang von allen Seiten goldgelb anbraten.
  6. Karotten-Kokos-Kurkuma-Süppchen auf Schüsseln verteilen und mit den gebratenen Gemüsemaultaschen, einem Klecks Schmand oder Kokosjoghurt, etwas Pfeffer, Kresse und Gänseblümchen anrichten. Restliche Maultaschen dazu servieren.

Tipp: Weitere leckere vegetarische Rezepte finden Sie hier: