Schnelle Pilzquiche

Pilzquiche
Foto: Wolfgang Schardt
Basilikumblätter runden den Geschmack dieser leckeren Pilzquiche ab. Einfach zuzubereiten und dazu noch super lecker.
Fertig in 30 Minuten plus Back- und Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
8
Stücke
400

g g kleine Champignons

2

rote Zwiebeln

2

El El Olivenöl

1

gepresste Knoblauchzehe

1

El El Thymianblättchen

2

El El Kürbiskerne

ein paar ein paar Basilikumblätter zum Garnieren

außerdem:

Tarteform à 26 cm Ø


Zubereitung

  1. Zubereitung der Quiche-Basis wie im Rezept (unten verlinkt) beschrieben. Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  2. Für den Belag die Champignons putzen und halbieren. Zwiebeln pellen und in dünne Ringe schneiden. Das Öl in einer weiten Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 1 Minute an-dünsten, dann die Pilze zugeben und alles weitere 2–3 Minuten dünsten. In ein Sieb geben, abtropfen lassen und das Gemüse in einer Schüssel mit Knoblauch und Thymian mischen.
  3. Die Pilz-Zwiebel-Mischung auf dem vorbereiteten Teig verteilen, den Guss darübergießen und mit Kürbiskernen bestreuen. Die Quiche auf der unteren Schiene ca. 35 Minuten goldbraun backen, aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen.
  4. Die Pilzquiche aus der Form lösen, auf eine Platte setzen, mit Basilikumblättern garnieren und noch warm servieren.

Hier geht's zur Zubereitung der einfachen Quiche-Basis für diese Quiche.

Auf dem Bild außerdem zu sehen:
Spargelquiche
Möhrenquiche
Tomatenquiche

Tipp: Noch mehr Rezepte für herzhafte Tartes und Quiches finden Sie hier.