Sellerie-Birnen-Suppe

Auf einer blauen Tischdecke stehen hellblaue Schüsseln mit Suppe mit Garnierung
Foto: Silke Zander
Würzige Dill-Koriander-Salsa und gebräunte Zwiebeln toppen das fruchtig-milde Cremesüppchen aus Sellerie und Birnen.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 566 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
180

g g Gemüsezwiebel

400

g g Knollensellerie

6

El El neutrales Pflanzenöl

500

ml ml Gemüsefond

50

ml ml Weißwein

2

Birnen

2

El El Zitronensaft

200

g g Schlagsahne (wenn gewünscht vegan)

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

7

kleine Zwiebeln

2

El El Sesamsaat

2

Schalotten

10

g g Dillspitzen

20

g g Korianderblättchen

6

El El Olivenöl

Shiso-Kresse (zum Servieren)

Zubereitung

  1. Gemüsezwiebel pellen, Sellerie schälen, beides grob würfeln. 3 El Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Sellerie darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 5 Minuten anrösten, mit Fond und Wein ablöschen, kurz aufkochen, Hitze reduzieren und abgedeckt 20 Minuten leise köcheln lassen.
  2. Inzwischen Birnen vierteln, entkernen, in grobe Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Birnen samt Zitronensaft und Sahne zur Suppe geben und weitere 10 Minuten offen köcheln lassen. Die Suppe fein pürieren, salzen und pfeffern.
  3. Die Zwiebeln pellen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten anrösten.
  4. Inzwischen Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Schalotten pellen, mit Dill und Koriander grob bis fein hacken, dann mit Olivenöl vermengen. Salsa mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Suppe auf Schalen verteilen, Zwiebeln und Salsa darauf verteilen. Mit Sesam und Shisokresse bestreut servieren.

Mehr leckere Suppen und Vorspeisen gibt's hier: