Staudensellerie-Salat mit glasiertem Ziegenkäse und Walnüssen

Salat aus dem Buch Kulinarische Reise – Das Beste aus aller Welt
Foto: Kulinarische Reise – Das Beste aus aller Welt
Knackiger Salat aus frischer Staudensellerie mit Walnüssen, roten Trauben und in Rosmarinhonig glasierten Ziegenkäsetalern.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
200

g g Staudensellerie mit Grün

50

g g Friséesalat

1

Birne (in Spalten geschnitten)

50

grob gehackte Walnüsse (geröstet)

1

Schalotten, fein gewürfelt

0.5

Tl Tl Dijon-Senf

50

ml ml Sonnenblumenöl

10

ml ml Walnussöl

40

ml ml Gemüsebrühe

30

ml ml weißer Balsamico-Essig

150

g g rote Trauben (kernlos, halbiert)

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

Prise Prise Zucker

4

kleine Ziegenkäsetaler

0.5

Tl Tl Rosmarin (fein geschnitten)

2

El El Honig


Zubereitung

  1. Staudensellerie waschen, abtrocknen, in Scheiben schneiden und Grün grob zerzupfen. Friséesalat waschen, trocken schleudern und grob zerzupfen. Walnüsse, Schalotten, Senf, beide Öle, Brühe, Essig, Trauben und Zucker behutsam miteinander verrühren und kräftig abschmecken.
  2. Kurz vor dem Anrichten den Sellerie, die Birnenspalten und den Friséesalat marinieren.
  3. Den Honig in einer Pfanne zum Kochen bringen. Die Ziegenkäsetaler und den Rosmarin dazugeben, vorsichtig wenden und an den Salat legen.

Dieses Rezept ist im E-Book Kulinarische Highlights aus aller Welt mit Sybille Schönberger erschienen.

Buchcover zu Kulinarische Reise – Das Beste aus aller Welt
© Kulinarische Reise – Das Beste aus aller Welt