Thai-Curry mit roten Linsen

Mensch mit einer Schale Curry in der Hand presst eine Limette aus
Foto: Graefe und Unzer Verlag / Einwanger
Mildes Gemüsecurry für den Thermomix. Das Beste: Es ist in 30 Minuten fertig!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 355 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 56 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Zwiebeln

2

Möhren

400

g g festkochende Kartoffeln

400

g g Brokkoli

1

El El Rapsöl

10

g g Instant-Gemüsebrühe

150

g g Kokosmilch

2

Tl Tl rote Currypaste

250

g g rote Linsen

0.5

Bio-Limette

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und im Mixtopf 6 Sek. / Stufe 4 hacken. Mit dem Spatel am Topfrand nach unten schieben und dann 4 Min. / 120° / Stufe 1 dünsten.
  2. Die Möhren schälen, in 3 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 6 weiterhacken. Die Kartoffeln schälen, in 3 cm große Stücke schneiden, ebenfalls in den Mixtopf geben und 1 Sek. / Stufe 5 hacken. Von den Kartoffeln und Möhren sollten noch große Stücke zu sehen sein.
  3. Den Brokkoli putzen und waschen. Die Röschen abschneiden. Den Strunk schälen und klein würfeln. Die Brokkoliröschen und -würfel sowie das Öl in den Mixtopf geben und alles 5 Min. / 120° / Linkslauf / Sanftrührstufe unter Rühren mit dem Spatel dünsten.
  4. Brühe, 500 g Wasser und Kokosmilch hinzufügen. Currypaste und Linsen dazugeben. Das Curry 20 Min. / 120° / Linkslauf / Sanftrührstufe weitergaren.
  5. Die Limette waschen und trocken reiben, die Schale in das Curry reiben. Das Curry mit 1 1⁄2 TL Salz und 1 Msp. Pfeffer würzen. Nach Belieben den Saft der Limette auspressen und das Curry mit ca. 15 g davon abschmecken.
Tipp Limettensaftreste ergeben mit der fünffachen Menge Wasser aufgegossen ein erfrischendes Getränk.

Dieses Rezept ist im Buch Mix & Fertig: Die besten GU-Rezepten für den Thermomix von Karola Wiedemann im GU Verlag erschienen.

Cover vom Mix & Match Kochbuch
© Graefe und Unzer Verlag