Schwarzwald Waldbaden an hausgemachtem Kartoffelsalat

Waldgasthaus Scherrhof

Plötzlich ist der Wald zu Ende, und man tritt zwischen den Bäumen hindurch auf eine große Lichtung hinaus. Jenseits der blumengesprenkelten Wiese steht ein dunkles Holzhaus mit blaugrünen Fensterläden: der „Scherrhof “. Von der Sonnenterrasse wehen Gesprächsfetzen herüber, nur noch ein paar Schritte, dann plaudern wir auch mit.

Der „Scherrhof “ ist ein traumhafter Ort: tief im Stadtwald von Baden-Baden, gut 600 Meter hoch gelegen. Früher fuhr ein einsamer Linienbus hierher, heute kommen Wanderer, Fahrradfahrer, Auto-Ausflügler und genießen das Gefühl, im Wald zu baden. Dazu gibt es Kräuterfleischküchle, hausgemachten Kartoffelsalat, frisches Wild – und ein paar Stunden weitab des Alltags.

Info

Das „Waldgasthaus Scherrhof“ hat täglich (außer Di.) ab 12 Uhr geöffnet. Auskünfte unter Telefon: 07221/7417, www.waldgasthaus-scherrhof.de