Zugegeben, den Bienenfresser mit seinem farbenfrohen Gefieder, die schillernde Smaragdeidechse oder die kämpferische Gottesanbeterin wird man vom Rad aus kaum beobachten können. Doch allein ihr Vorkommen gibt schon einen Hinweis, wo wir hier radeln: im südwestlichen Zipfel von Deutschland, wo es immer einen Ticken wärmer ist als im ganzen Rest des Landes.
Das größte zusammenhängende Waldgebiet in Deutschland ist ein Traumrevier zum Wandern – und zum Einkehren. Die 19 Kilometer lange „Pfälzer...
Von Anfang April bis in den Mai hinein verwandeln sich zahlreiche Wiesen im Nationalpark Eifel in einen sonnengelben Blütenteppich.
Im Sommer genießt man hier oben die Aussicht auf den Chiemsee. Im Winter dagegen weht der scharfe Wind die Ausflügler meist direkt in die Hütte....
Eine große Ehre wurde der Kapelle Maria Rast vor zwei Jahren zuteil: Das kleine Idyll in den Buckelwiesen von Mittenwald schmückte die offizielle...
Im Advent läuft Colmar im Elsass zu Hochform auf: Geschäfte, Restaurants und Privatleute schmücken ihre Häuser mit Lichterketten und Tannenzweigen.
Seit 185 Jahren steht auf dem Schweizer Faulhorn (2681m) ein einzigartiges Hotel: Es ist voll historischen Charmes und auch heute nur zu Fuß...
In der Vorarlberger Wanderregion Warth-Schröcken begleiten Wanderführer ihre Gäste bei einer gemütlichen Tour abends hoch auf den Berg und wieder...
Auf dem Malerweg durch die Sächsische Schweiz – der Weg zählt zu den schönsten Wanderwegen Deutschlands.
Ob für einen Nachmittag oder gleich für mehrere Tage, auf der Altmühl sind Anfänger und erfahrene Paddler immer gut unterwegs.
Nachdem Sie die Regensburger Altstadt erkundet haben, geht‘s direkt im Zentrum los und immer entlang des Donauradwegs. Nach etwa zwölf Kilometern...
Mitten im Wald, nahe der Kärntner Stadt Villach, dampft ein kleiner See, als wäre er ein Pool im Thermalbad. Die warme Quelle des "Maibachl...
Mit lauten Peitschenklängen vertreiben die Menschen im Berchtesgadener Land nach alter Tradition die Geister der dunklen Jahreszeit.
Die Hänge des Feldsees im Hochschwarzwald erzählen eine Geschichte darüber, wie der Wald früher ausgeschaut haben mag.
Ein Hobbit wandert am Aletschgletscher im Wallis? Tolkiens Inspiration zu seinen Fantasy-Romanen stammt großteils von seiner Schweizreise.
Sein mystisches Leuchten macht den Blausee im Berner Oberland mit dem Hotel an seinem Ufer zu einem ganz besonderen Ort.
Steigen Sie ein: Die höchstgelegene Kursschifflinie Europas bringt Sie in 40 Minuten von Sils Maria nach Maloja. Am Steuer: Kapitän Franco Giani.
Die Tiroler Ache ist der Hauptzufluss des Chiemsees und durchquert auf dem Weg dorthin spektakuläre Landschaften.
Die Einkehr im Biergarten auf dem Kapuzinerberg sollte man sich nicht entgehen lassen.
Eine Wanderung auf dem 125 Kilometer langen Lechweg hilft zu entschleunigen – begleiten Sie uns auf unserer Tour!
Je heißer der Sommer, desto schöner die Erfrischung: zum Beispiel im wildromantischen Bachtal.
Der Aletschgletscher im Schweizer Kanton Wallis wird immer kleiner. Wir gehen auf Beobachtungs-Tour.