Liebling der Woche Sessel "Leya" von Freifrau

Sich am Wochenende mit einem Buch und einer flauschigen Decke in den Lieblingssessel kuscheln, was gibt es Schöneres? Dieser Loungesessel begeistert mich nicht nur wegen des zeitlosen Designs – "Leya" ist auch noch unverschämt bequem!
Sessel "Leya" von Freifrau

Dieser Sessel hat es mir angetan: Loungechair "Leya" aus der Sitzmöbelmanufaktur Freifrau. Das auf das Nötigste reduzierte Design aus filigranen Metallstreben und einer weich gepolsterten Sitzschale hat bei mir einen Nerv getroffen: "Haben wollen!" Doch wer die Wahl hat, hat die Qual! Denn "Leya" gibt es in unzähligen Ausführungen – mit hoher oder niedriger Rückenlehne, mit oder ohne Armlehnen, als Ohrensessel und natürlich auch mit passender Fußstütze. Und dann sind da noch die zahlreichen Bezugststoffe, von hochwertiger Baumwolle, über flauschigen Samt, bis hin zu warmen, wunderbar weichem Leder (ganze 160 verschiedene Ledervarianten!) – am liebsten hätte ich für jeden Raum eine andere Version dieses Sessels.

"Leya" Polstermöbel von Freifrau

Polstermöbel-Serie "Leya" von Freifrau: Neben großzügigen Loungesesseln gehören Stühle, Bänke und Sofas zur Möbelserie.

Die Designer Birgit Hoffmann und Christoph Kahleyss wollten mit "Leya" einen Sessel entwickeln, der weich und lässig in seiner Gestalt ist. Dies ist ihnen gelungen: Die Polsterinnenseite erinnert an einen geschmeidigen Überwurf, das filigrane Drahtgestell lässt den Sessel optisch schweben. So wirkt er besonders leicht und lässt auch kleinen Räumen genug Freiraum.

Die Lederbezüge besitzen eine Besonderheit: eine feine Mikroperforation, die Luft entweichen lässt – so schmiegen sich die Polster beim Hinsetzen augenblicklich an den Körper an.

Informationen zur Polstermöbel-Serie "Leya" gibt es unter www.freifrau.eu. Erhältlich ist der Sessel zum Beispiel bei www.dieter-horn.de mit Lederbezug ab ca. 1.300 Euro.

 

Sessel "Leya" von Freifrau
Kurzportrait Sebastian Kagerer

Schon während des Modejournalismus-Studiums war schnell klar, dass dieser Zirkus nichts für ihn ist. Wohnen, Einrichten, Dekorieren sind einfach die spannenderen und ehrlicheren Themen. Beruflich zu Hause ist Sebastian Kagerer seit 2010 in der Online-Redaktion von LIVING AT HOME und befasst sich hier tagtäglich mit den schönen Dingen des Lebens: dem „Es-sich-schön-Machen“ mit leckeren Rezepten, stimmungsvoller Dekoration, tollen Möbeln und schönen Pflanzen.

 

 

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!