Etepetete – die etwas andere Foodbox

Das durch Crowdfunding an den Start gegangene Projekt "Etepetete" will Obst und Gemüse, dass es wegen seines Aussehens nicht in unsere Supermärkte schaffen würde, retten und trotzdem verkaufen.
Etepetete – die etwas andere Foodbox

Zusammen mit Bio-Bauern aus ganz Deutschland und mittlerweile auch aus Italien und Griechenland, haben sich die Gründer von „Etepetete“ ein Modell einfallen lassen, krummen Karotten oder schiefen Gurken doch noch den Weg in unsere Küchen zu ermöglichen. Denn wichtig ist eigentlich nur, dass das Gemüse und Obst frisch ist und schmeckt, oder?

Auf der Website kann der Käufer zwischen acht verschiedenen Boxen auswählen, diese unterscheiden sich in Größe und Inhalt. Um auch den Versand nachhaltiger zu gestalten, werden die Lebensmittel in recycelbaren Verpackungen versendet. Inzwischen haben knapp 39.000 „Gemüseretter“ eine Box bei „Etepetete“ bestellt: So wurden bereits über 1,3 Millionen Kilogramm Gemüse und Obst gerettet. Derzeit ist beim Bestellen der Foodboxen nur ein Abomodell möglich, kann aber jederzeit gekündigt werden.

Etepetete – die etwas andere Foodbox

Den Menschen und der Umwelt etwas Gutes tun

Natürlich profitiert auch die Natur von dem Konzept: Bereits beim Anbau der Lebensmittel wird auf umweltschonende Methoden gesetzt. So geht das Unternehmen beispielsweise gegen Überzüchtung vor. Außerdem ist die Lieferkette kürzer, denn „Etepetete“ kauft das Gemüse direkt beim Bauern und verschickt es dann an dich weiter.

Auf Instagram informiert das Social-Media-Team von „Etepetete“ übrigens regelmäßig über die sasionalen Gemüse,- und Obstsorten die sich aktuell in den Boxen befinden. Unter anderem geben sie Auskunft zur Warenkunde der Lebensmittel und posten leckere Rezeptideen. Auf Facebook hat sich mittlerweile eine Community gebildet, die die Gerichte postet, die durch die geretteten Lebensmittel entstanden sind.

 

Etepetete – die etwas andere Foodbox

Kurzpotrait Lisa Greis

Vom Onlinejournalismus-Studium in die Onlineredaktion von LIVING AT HOME: Unsere Praktikantin Lisa beschäftigt sich am liebsten mit Themen rund ums vegane Kochen und Schlemmen. Außerdem hält sie immer Ausschau nach neuen, spannenden Produkten, die sich um Nachhaltigkeit oder kreative DIY-Ideen drehen.

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!