Urlaubsarchitektur: elisabeth am see

Ein Spitzendeckchen und Omas alte Möbel? - Nein, danke! Wer auf dem Webportal Urlaubsarchitektur mit seinem Ferienhaus unterkommen will, muss das gewisse Extra bieten. Der Hannoveraner Architekt Jan Hamer hatte öde Ferienhäuser satt und begann 2007 eigene Urlaubsdestinationen zu "sammeln".



Schließlich wollte er als Architekt auch in den Ferien stilvoll wohnen. Und weil immer mehr Freunde und Bekannte Insidertipps von ihm haben wollten, entschied er sich schließlich, die gesammelten Schätze ins Internet zu stellen.



Mittlerweile sind über 160 Häuser in 14 europäischen und vier außereuropäischen Destinationen auf seinem Portal zu finden. Auch zwei Bücher mit den schönsten Domizilen sind schon erschienen. Wer erstmal anfängt, Hamers Fundstücken zu durchstöbern, kommt von ihnen so schnell nicht wieder los.



In einem SCHÖNER WOHNEN Interview antwortete Jan Hamer auf die Frage, was ein Haus haben muss, um bei ihm auf der Webpage zu kommen: "Ein stimmiges Gesamtkonzept der Gestaltung. Es muss zum Ort passen und Charakter haben."



www.urlaubsarchitektur.de



© SIMONE ROSENBERG PHOTOGRAPHY für URLAUBSARCHITEKTUR, www.rosenbilderberg.com

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!