Neuheiten & Trends Jetzt für alle: Wok-Rennen in Innsbruck

In die Schüssel, fertig, los! Was man von Stefan Raabs Wok-WM aus dem Fernsehen kennt, kann man jetzt selber ausprobieren. Und im original Vierer-Wok aus der TV-Show durch die Olympia-Bobbahn Igl rasen.
Jetzt für alle: Wok-Rennen in Innsbruck
Jetzt für alle: Wok-Rennen in Innsbruck
Manche Dinge werden viel spannender, wenn man sie zweckentfremdet. Zum Beispiel chinesische Woks, die nicht zum Garen von Fleisch und Gemüse in der Küche, sondern als Bob-Ersatz in der Eisbahn landen.

Moderator Stefan Raab erfand die "Wok-WM" und schickte Prominente in getunten Wok-Schüsseln durch den 1.270 Meter langen Eiskanal in Innsbruck-Igls. In den original Vierer-Wok-Bobs der TV-Show können nun all diejenigen die Olympia-Bobbahn mit 14 Kurven und einem berüchtigten Kreisel hinunterrasen, die einen besonderen Adrenalinkick suchen.
Geschützt wird man dabei von original Eishockey-Outfits mit Helm und Protektoren. Die Startgebühr für zwei Durchgänge inklusive Schutzausrüstung beträgt 80 Euro pro Person, mögliche Termine für Einzelpersonen sind der 27. und 29. Dezember 2009 sowie der 20. Februar und 6. März 2010.

Weitere Informationen und Anmeldung über Innsbruck Tourismus,
Tel. +43 512 59850-0, www.innsbruck.info
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!