SEYCHELLEN: Service Die wichtigsten Reiseinfos für die Seychellen

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf den Seychellen? Und wie kommt man am besten hin? Außerdem: Tipps und Infos rund um Hotels & Restaurants.
Die wichtigsten Reiseinfos für die Seychellen
Die "Republik der Seychellen" umfasst 115 Inseln und Korallenriffs, die rund 1800 Kilometer vor der ostafrikanischen Küste und nördlich von Madagaskar im Indischen Ozean liegen. Mahé, Praslin und La Digue heißen die drei gebirgigen Hauptinseln. Die Hauptstadt ist Victoria auf der Mahé. Die Inseln haben rund 88.000 Einwohner. .

Klima & Reisezeit

Die wichtigsten Reiseinfos für die Seychellen
Auf den Seychellen ist es das ganze Jahr über herrlich warm mit Lufttemperaturen zwischen 27 und 29° Grad. Auch im Wasser lässt es sich bei ca. 28° Grad wunderbar aushalten. Die trockenste Periode mit den meisten Sonnenstunden sind die Monate Juni bis August. Zwischen November und Februar fällt der meiste Regen, wobei die Regenschauer meist von kurzer Dauer sind und die dicken Regenwolken schnell wieder der Sonne Platz machen.

Wie man am besten hinkommt

Die wichtigsten Reiseinfos für die Seychellen
Direktflüge auf die Seychellen (Internationaler Flughafen Mahé) bietet Air Seychelles einmal wöchentlich ab Frankfurt und Zürich an. Der Ticketpreis für einen Hin- und Rückflug inklusive Steuern beginnt für einen Flug ab Frankfurt bei 815 Euro in der Economy Class. Buchungen und Informationen:
www.airseychelles.de
Neben Air Seychelles fliegt auch Condor jede Woche ab Frankfurt nach Mahé. Emirates bietet Flüge ab verschiedenen deutschen Flughäfen mit Stopover in Dubai an.
Weitere Informationen:
www.condor.de
www.emirates.de

Wo man übernachten kann

Die wichtigsten Reiseinfos für die Seychellen
Wer glaubt, auf den Seychellen lässt es sich nur teuer übernachten, irrt: Neben exklusiven Luxus-Resorts wie dem beeindruckenden "MAIA Luxury Resort & Spa" bieten zahlreiche kleine Hotels und "Bed & Breakfast"-Unterkünfte auf Mahé, Praslin und La Digue günstige Zimmer an.
Im "Bernique Guesthouse" auf La Digue zum Beispiel kostet das einfache Doppelzimmer 109 Euro inkl. Frühstück. Das etwas komfortablere "Patatran Village" auf Mahé berechnet für das Doppelzimmer mit Balkon ab 144 Euro. Auf Praslin wohnt man günstig im "Palm Beach Hotel" (143 Euro im DZ inkl. Frühstück) oder im Guesthouse "Villa Bananier" für ca. 90 Euro.

Wo kann man essen?

Die kreolische Küche sorgt mit ihren frischen Zutaten und exotischen Gewürzen schnell für kulinarische Begeisterungsstürme. Besonders auf den drei Hauptinseln Mahé, La Digue und Praslin gibt es zahlreiche gute Restaurants mit landestypischer Küche, was bedeutet: viel Fisch, Currys und frische Salate. Sehr beliebt und in einzigartiger Lage: das offene Beach-Restaurant "Bonbon Plume" in der Bucht "Anse Lazio" auf Praslin - mit einem der schönsten Strände der Welt direkt vor dem Restaurant.

Auf jeden Fall einen Besuch wert ist auch das romantische kleine Restaurant "Le Jardin Du Roi" auf Mahé, hoch gelegen in einem kleinen Garten Eden, in dem die Besitzer Gemüse, Obst und allerlei Gewürze selbst anbauen. Von der Terrasse des "Le Jardin Du Roi" hat man einen traumhaften Blick auf die Insel und den Indischen Ozean. Unvergesslich auch das Essen: scharfe Curry-Gerichte und frischer Fisch sind die Spezialitäten des "Jardin Du Roi". Zum Anwesen gehört ein wunderschönes Farmhaus, das zu einem kleinen Museum umfunktioniert wurde.
Informationen:
Le Jardin Du Roi
Domaine de l'Enfoncement
Anse Royale, Mahé, Seychelles
Kontakt: brymich@seychelles.net

Allgemeine Reiseinfos rund um die Seychellen:
www.seychelles.com
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!