Holland: Hotel New York, Rotterdam

Inmitten der modernen Skyline von Rotterdam thront ein trutziger Art-déco-Backsteinbau mit zwei Türmchen: Das Hotel New York. Hier, in dem Gebäude der Auswanderer-Schifffahrts-Gesellschaft, spürt man noch das Gefühl von Aufbruch und Abenteuer.
Bereits die Anreise per Wassertaxi zum Hotel New York in Rotterdam hat etwas von einem Abenteuer. Und das reisst auch im Hotel nicht ab, wenn der Gast an der Rezeption seinen Boarding-Pass überreicht bekommt oder über Eisentreppen im Jugendstil die oberen Decks erklimmt. Kulinarisch bietet das Hotel New York neben Restaurant, Terrasse und Bar ein ganz besonderes Highlight: die Oyster Bar. Hier können Austern, Hummer und andere Spezialitäten des Meeres bestellt werden.
Von dem Hotel New York aus genießt man einen phantastischen Blick auf den Hafen Rotterdams und seine Skyline. Hier starteten vor 100 Jahren rund 700 000 Auswanderer ihre Reise in eine ungewisse Zukunft in der neuen Welt. 1993 kaufte die Designerin Dorin de Vos das Gebäude und gestaltete es mit zwei Freunden zu einem Hotel um. Der Umbau erfolgte so umsichtig, dass viele Elemente des Gebäudes erhalten blieben. Und darunter so manche Kuriosität, wie eine Treppe, die ins Nichts führt oder ein Safe, der einen Kleiderschrank beherbergt. Auch die 72 Zimmer des Hotel New York weisen Details aus der Vergangenheit auf. Das sorgt für Individualität, die durch die unterschiedliche Einrichtung der Zimmer noch unterstrichen wird.
Holland: Hotel New York, Rotterdam
Jedes Zimmer im Hotel New York ist anders eingerichtet.
Preis:
DZ ab 110 Euro
Hotel New York
Koninginnenhoofd 1
3072 AD Rotterdam
Niederlande
Tel.: 0031 – 10 – 4 39 05 00
www.hotelnewyork.nl
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!