Rodeln im Oberharz

Eindrucksvolle Berghöhen und romantische Täler: Der Oberharz, die höchste Gebirgsregion Norddeutschlands, verwandelt sich in der kalten Jahreszeit zu einer märchenhaften Winterlandschaft. Spezielle Rodelpisten bieten insbesondere Familien ein einmaliges Wintererlebnis.
Der Oberharz erstreckt sich nord-westlich des Brockens, dem höchsten Berg Norddeutschlands, und bildet die höchstgelegene Region im Nationalpark Harz. In 380 bis 927 Metern Höhe befinden sich die zum Oberharz gehörenden Ortschaften Altenau, Buntenbock, Clausthal-Zellerfeld, Sankt Andreasberg, Schulenberg und Wildemann.
Rodeln im Oberharz
Einmaliges Naturschauspiel: Bei gutem Wetter färbt die untergehende Sonne den Oberharz in eine farbenfrohe Winterlandschaft.
Die Möglichkeiten für den Winterausflug im Oberharz sind vielfältig: Rodelbahnen in Altenau, Wildemann, Sankt Andreasberg und Schulenberg machen den Winterspaß für Rodel- und Schlittenfreunde perfekt. In Torfhaus bei Altenau wird sogar eine Piste mit eigenem Rodellift betrieben. Dort können Rodler einen herrlichen Blick auf Norddeutschlands höchsten Berg werfen. Selbst in der Abenddämmerung kann bei geeigneter Witterung noch gerodelt werden, denn die Bahnen in Torfhaus und Wildemann werden mit Flutlichtern beleuchtet.
Rodeln im Oberharz
Spaß für Groß und Klein: Rodeln im Oberharz. Spezielle Rodelpisten verfügen sogar über Schlepplifte, die Kinder und Erwachsene bequem nach oben ziehen.
Neben vielfältigen Rodelmöglichkeiten für Familien bietet der Oberharz noch eine ganze Reihe an Möglichkeiten, den Winterausflug oder Kurzurlaub zu gestalten: Wer Abstand vom Alltag gewinnen und die herrlich firsche Luft genießen möchte, kann an speziellen Winterwanderungen teilnehmen. Winterwanderwege gibt es in nahezu allen Ortschaften im Oberharz.
Rodeln im Oberharz
Erlebnis Natur: Winterwanderungen im Oberharz. Wanderwege gibt es in allen Oberharzer Ortschaften.
Natürlich kann man im Oberharz auch auf Skiern und Snowboards die Pisten erkunden, die Natur beim Skilanglauf bestaunen oder beim Après Ski den germütlichen Oberharzer Hüttenzaber genießen und sich kulinarisch verwöhnen lassen.

Tipps:

Rodeln in Torfhaus:
Im Altenauer Stadtteil Torfhaus befindet sich der Rodellift “Brockenblick”. Dort können sich Rodler mithilfe eines Schlepplifts die 300 Meter lange Piste hochziehen lassen. Wer keinen eigenen Schlitten besitzt, kann sich in der Talstation einen Schlitten ausleihen. Bei guter Witterung und Schneelage wird die Rodelpiste beleuchtet. Dann kann selbst in den Abendstunden bei Dämmerung noch gerodelt werden.
Torfhaus 36
38667 Torfhaus
www.torfhauslifte.de
Rodeln in Sankt Andreasburg:
In Sankt Andreasburg kann man von Mitte Dezember bis Ende März rodeln. Auch wenn der Winter einmal auf sich warten lässt, ist der Rodelspaß garantiert: Die 300 Meter lange Piste wird mit einer Beschneiungsanlage präpariert. Bei gutem Wetter gibt es auch hier die Möglichkeit abends auf der beleuchteten Piste zu rodeln.
Am Kurpark 9
37444 St. Andreasburg
Rodeln in Clausthal-Zellerfeld:
Die ebenfalls 300 Meter lange Rodelstrecke in Clausthal-Zellerfeld befindet sich unmittelbar neben einem Skihang. Neben der Rodelbahn kann man in Clausthal-Zellerfeld regelmäßig Schlittenhunderennen bestaunen und sogar auf Pferdeschlitten fahren.
Spiegelthaler Straße
38678 Clausthal-Zellerfeld

Einkehren:

Restaurant Glück auf
Rundum verwöhnen lassen kann man sich im Restaurant “Glück auf” in Clausthal-Zellerfeld. Geboten wird internationale Küche sowie ein gemütliches Ambiente. In der Weinstube hat man die Wahl aus über 50 verschiedenen hochwertigen Weinen.
An der Marktkirche 7
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel.: 05323/16 16
www.restaurant-glueck-auf.de

Übernachten:

Pension Pico Bello
Jedes Zimmer der Pension Pico Bello wurde mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Man hat die Wahl zwischen zwei Doppelzimmern (Stall oder Heuboden) sowie dem Elfenhaus, bestehend aus drei Ferienwohnungen. Das Haupthaus, ein Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert bietet einen romantischen Innenhof. Besonders viel Wert wird hier auf Ruhe und Entspannung gelegt. Natürlich sind auch Familien mit Kindern willkommene Gäste.
Adolph-Roemer-Str. 22
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel.: 05323/98 70 09
www.picco-bello.harz.de
Waldhotel Untermühle
Im Waldhotel Untermühle übernachtet man in einer alten Kornmühle. Naturfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten. Der Wald beginnt unmittelbar vor der Tür des Hotels. Zur Verfügung stehen sieben Doppelzimmer, zwei Famielienzimmer sowie eine 100 Quadratmeter große Ferienwohnung für bis zu sechs Personen.
Untermühle 1
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel.: 05323/98 30 98
www.mountainbike-hotel-harz.de

Weitere Informationen

Zahlreiche Infos für den Winterausflug in den Oberharz gibt es auf www.oberharz.de und auf www.harzinfo.de.
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!