Kitzbühel und Kirchberg, Salzburger Land, Österreich

In Kitzbühel und am Kichberg gilt bis April auch beim Skifahren: sehen und gesehen werden.Schneewahrscheinlichkeit: Dank einer stolzen Anzahl von 730 Schneekanonen gilt das Skigebiet von Kitzbühel als schneesicher.
Kitzbühel und Kirchberg, Salzburger Land, Österreich
Die 3S-Bahn von Kitzbühel überzeugt mit moderner Architektur.
Für wen geeignet:
Für alle, die von München aus schnell in die Berge wollen. Für Anfänger und Fortgeschrittene, für Après-Ski-Fans und Feierwütige. Denn in den Clubs von Kitzbühel laufen Partygäste und Promis zur Hochform auf. Und das spektakuläre Hahnenkammrennen (siehe Foto ganz oben) erweist sich jedes Jahr wieder als Zuschauermagnet.
Wer auf der Piste selber sportlich unterwegs ist, kann auf verschiedenen Rennstrecken seine Zeit messen oder die Tiefschneeabfahrten genießen. Dafür sollte man sich aber der ortskundigen Führung von Skilehrern der örtlichen Skischulen von Kitzbühel anvertrauen. Auf der Gaisberg-Rodelbahn kann man die Winterwelt dagegen ganz entspannt genießen. Besonder beliebt: das Nachtrodeln.
Kitzbühel und Kirchberg, Salzburger Land, Österreich
Das hübsche Zentrum von Kitzbühel ist gerade in der Winterzeit ganz besonders romantisch.
Pistenkilometer:
Das Skigebiet Kitzbühel – Kirchberg bietet 170 Pistenkilometer – davon 69 km blaue, 77 km rote und 24 km schwarze Pisten.
Preise:
Der Skipass “Kitzbühel Alpen All Star”kostet 46,50 Euro für einen Tag. Jugendliche zahlen für das Ticket 37 Euro und Kinder 23 Euro. Insgesamt können mit diesem Ticket 10 Skigebiete befahren werden.

Weitere Informationen zum Skigebiet:

www.kitzbuehel.com
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!