Unsere Partner

Skigebiet: Mölltaler Gletscher, Kärnten, Österreich

Im südlichste Gletscherskigebiet Österreichs fährt man bei gutem Wetter immer auf der Sonnenseite – und das das ganze Jahr hindurch.

Schneewahrscheinlichkeit:
Der Mölltaler Gletscher ist das einzige Gletscherskigebiet Kärntens und gilt von Oktober bis Mai als schneesicher. Besonders schön: alle Hänge sind nach Süden hin ausgerichtet, bei schönem Wetter fährt man hier also immer im Sonnenschein.

Vom Restaurant Eisseehaus hat man einen fantastischen Panoramablick
Vom Restaurant Eisseehaus hat man einen fantastischen Panoramablick

Für wen geeignet:
Der Mölltaler Gletscher bietet 71 km Pisten (davon 16 km Variantenabfahrt). Neben einer 7 km langen FIS-Rennstrecke und einer eigenen Carving-Piste gehört auch ein Snowboard-Funpark mit Boardercross-Strecke dazu. Für Langlauffans wird eine 2.200 Meter lange Loipe prepariert. Durch die guten Trainingsmöglichkeiten bis in den Mai hinein machen sich hier auch Profisportler fit.

Perfekt zum Entspannen: die Sonnenterrasse am Mölltaler Gletscher
Perfekt zum Entspannen: die Sonnenterrasse am Mölltaler Gletscher

Pistenkilometer:
Insgesamt 71 Pistenkilometer bietet der Mölltaler Gletscher – davon 24 km blaue, 30,5 km rote und 16,5 km schwarze Piste.

Preise:
Der “Skipass Mölltaler Gletscher” kostet 41 Euro für einen Tag.


Mehr zum Thema