Unsere Partner

Reisen wie in den Goldenen 20ern

Die hochwertigen Koffer-Kollektionen von Globe-Trotter erinnern an das Reisen in den Goldenen 20er und 30er Jahren – und an das Reisen im Orientexpress.

Stilvolle Koffer in zeitloser Eleganz sind damals wie heute ein Zeichen von Understatement. Das hat der britische Kofferhersteller Globe-Trotter wunderbar verinnerlicht und schickt uns mit seinen Sets auf Nostalgiereise. Besonderes Kennzeichen bei fast allen Koffern: mit Leder verstärkte Kanten, senkrecht verlaufende Ledergurte und Schnappschlösser.

“Erdem AW10″
Jüngstes Kreation der Nostalgiekoffer ist “Erdem AW10″. Die schwarzen Koffer sind mit Kanten und Lederriemen in Rot-Braun versehen. Auf der dunklen Seide, mit der die Koffer im Inneren ausgekleidet sind, flattern bunt-leuchtende Schmetterlinge.

Koffer in wunderschöner Farbharmonie mit goldfarbenen Metallschnappschlössern. Foto: Globe-Trotter
Koffer in wunderschöner Farbharmonie mit goldfarbenen Metallschnappschlössern. Foto: Globe-Trotter

Preis: auf Anfrage

“Patent”
Tiefschwarz ist das Ergbnis der Liason, die Globe-Trotter für diesen Koffer mit Agent Provocateur eingegangen ist. Erotisches Highlight: die ausgekleidete Seide, die mit sexy Motiven im Vintage-Look bedruckt ist. Auch als Trolley erhältlich.

Klein, stark, schwarz: Koffer "Patent". Foto: Globe-Trotter
Klein, stark, schwarz: Koffer "Patent". Foto: Globe-Trotter

Preis: ab ca. 1.139 Euro

“Chantilly”
Sanfte Töne für die Frau von Welt: Die Print-Edition ist in Schwarz-Grau oder Weiß-Pink und in verschiedenen Größen erhältlich. Ein praktischer Mini-Koffer für unterwegs macht das Set komplett.

Sehr ladylike - das Koffer-Set "Chantilly". Foto: Globe-Trotter
Sehr ladylike - das Koffer-Set "Chantilly". Foto: Globe-Trotter

Preis: ab ca. 452 Euro

“Surf Rider”
Das Koffer-Set ist eine Hommage an das Surf-Mekka Makaha (Hawaii), wohin in den 50er und 60er Jahren viele vom Surf-Fieber angesteckte Briten auf der Suche nach der perfekten Welle gereist sind. In drei Größen und verschiedenen Farben erhältlich.

Hochwertige Satinauskleidungen zeichnen die Koffer aus. Foto: Globe-Trotter
Hochwertige Satinauskleidungen zeichnen die Koffer aus. Foto: Globe-Trotter

ab ca. 395 Euro

“Safari” und “Centenary”
Die elfenbeinfarbenen Koffer “Safari” wurden von Globe-Trotter bereits in den späten 20ern entworfen und damals von Entdeckern auf ihren Seereisen genutzt. Die Koffer sind auch in Kolonialbraun und verschiedenen Größen erhältlich. Mit “Centenary” feiert Globe-Trotter sein 100-jähriges Bestehen: das Set steht für die hochwertige Verarbeitung, für die Globe-Trotter auf der ganzen Welt bekannt ist. “Centenary” ist ebenfalls in verschiedenen Farben und Größen im Sortiment.

Koffer mit Geschichte: Klassiker von Globe-Trotter. Foto: Globe-Trotter
Koffer mit Geschichte: Klassiker von Globe-Trotter. Foto: Globe-Trotter

Preis: “Safari” ab ca. 309 Euro
Preis: “Centenary” ab ca. 292 Euro

Mehr Informationen zu allen Koffern gibt es bei www.globe-trotterltd.com

Neu in Reise