Die Abruzzen

Die Abruzzen liegen geografisch in Mittelitalien, zählen offiziell aber zu Süditalien. Die Region, die man von Rom aus in etwa einer Stunde mit dem Auto erreicht, grenzt an die Adria und ist touristisch noch nicht so stark erschlossen wie die meisten anderen Regionen Italiens.



Große Teile der Abruzzen stehen unter Naturschutz, die Landschaft ist besonders vielfältig: Auf einer vergleichsweise kleinen Fläche findet man hier Strände zum Baden, Weinbaugebiete und Berge zum Wandern, Klettern, Mountainbiken und Skifahren.

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!