Thailand: den Piratenstrand "Emerald Cave" auf der Insel Koh Mook in Krabi entern

Ein beeindruckendes Abenteuer kann man erleben, wenn man mit dem Boot zur Höhle "Emerald Cave" auf Koh Mook fährt. In den niedrigen Eingang der Höhle kann man bei Ebbe mit kleinen Booten hineinfahren. Mutige schwimmen und nehmen zur Orientierung eine wasserfeste Taschenlampe mit. Der Weg führt durch einen etwa 90 Meter langen Tunnel, in dem man vor Dunkelheit zeitweise nicht die eigene Hand vor Augen sehen kann. Doch der Nervenkitzel lohnt sich.



Denn je weiter man in der Höhle schwimmt, desto heller wird es plötzlich wieder. Und schließlich führt der Weg hinaus an einen Strand, der rundum von fünfzig Meter hohen, dicht bewachsenen Felswänden umgeben und nur durch die "Emerald Cave" zugänglich ist. Steht man am Strand von Koh Mook, fühlt man sich wie in der Kulisse eines James-Bond-Films. Ein kleines Schild in der Bucht weist darauf hin, dass Piraten hier früher tatsächlich ihre Schätze versteckten.



www.thailandsun.com

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!