Australien: der weißeste Strand der Welt auf Whitsunday Island

Wie mit Aquarellfarben gemalt wirken Luftaufnahmen der weißen Strände und des blaugrünen Wassers der Inselgruppe Whitsundays, die aus insgesamt 74 Inseln besteht und an der Ostküste Australiens inmitten des Barrier Reefs im Bundesstaat Queensland liegt.



Am bekanntesten ist der Whitehaven Beach der größten Insel Whitsunday Island - ein sieben Kilometer langer Strand, der mit einem Quarzgehalt von 99,7 Prozent als weißester Strand der Welt gilt. Da die komplette Insel zum Nationalpark ernannt wurde, findet man hier kein Hotel, nur im südlichen Teil von Whitsunday Island darf man campen. Dank täglicher Fährverbindungen ist das weiße Glück von Hamilton Island oder Airlie Beach aus leicht zu erreichen.



www.tourismwhitsundays.com.au

Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!