Unsere Partner

Glamourhaare So zaubern Sie Festtagsglanz in Ihr Haar

Langweilige Frisur? Schlaff herunter hängende Haare? Wer kurz vor den Festtagen keine Zeit mehr hat für einen Frisörbesuch, der kann mit ein paar kleinen Kniffen und Tricks sein Haar schnell und einfach aufpeppen.
Glamourhaare: So zaubern Sie Festtagsglanz in Ihr Haar

Glamourös wird es dann, wenn die Frisur mit großzügigen Locken oder glatten, glänzenden Haaren in Szene gesetzt wird. Kurze Haare werden entweder hinter die Ohren gekämmt oder eng an den Kopf gegelt – fertig ist der festliche Look.

Glamourhaare: So zaubern Sie Festtagsglanz in Ihr Haar

Softe Wellen

Bei leichten Wellen sollte das Haar leicht gestuft sein, damit es nicht zu kompakt fällt. Zuerst zieht man einen Seitenscheitel und formt mit dem Lockenstab lose Locken in die Spitzen. Etwas Haarspray fixiert anschließend die klassischen Glamourwellen.

Kurzes Haar

Raspelkurze Haare à la Jean Seberg bereiten den geringsten Stylingaufwand: Einzelne Strähnen definiert man mit etwas Wachs oder kämmt die Haare eng an den Kopf und hinters Ohr. Wer es fülliger mag, kann mit Hilfe eines Kamms die Frisur leicht antoupieren und die Spitzen mit einer kleinen Menge Haargel in Form zupften.

Glamourhaare: So zaubern Sie Festtagsglanz in Ihr Haar

Glattes, glänzendes Haar

Der angesagte Glatt- oder Sleeklook gelingt dann, wenn einzelne Strähnen über eine breite Bürste und vom Ansatz zu den Spitzen hin glatt geföhnt werden. So legen sich die Haarschuppen glatt in ihrer natürlichen Wuchsrichtung an.

Wer besonders widerspenstige Haare hat, sollte ein Glättungseisen verwenden. Wichtig ist vor allem eine gleichmäßige Abgabe der Wärme. Das garantieren bei neuen Geräten teflonbeschichtete Eisen. Auch eine Temperaturregelung ist empfehlenswert. Zum Schluss sorgt Glanzspray für extra Schimmer.


Mehr zum Thema