Unsere Partner

Luxuszug: in 52 Stunden von Moskau nach Nizza

Zwischen Frankreich und Russland gibt es wieder eine exklusive Zugverbindung. In rund 52 Stunden können Bahnbegeisterte direkt von Moskau nach Nizza fahren. Auf seiner mehr als 3.300 Kilometer langen Strecke durchquert der Luxuszug bei gemütlichen 63 km/h unter anderem Weißrussland, Polen, Österreich und Italien. Stopps legt der Luxuszug in den Städten Minsk, Mailand oder Genua ein. Von den zwölf Waggons sind drei für die Luxusklasse und sechs für die 1. Klasse reserviert. Erstmals seit 1914 gibt es nunmehr wieder eine direkte Zugverbindung zwischen Russland und Frankreich. Vor dem Ersten Weltkrieg fuhren vor allem Mitglieder der Zarenfamilie auf der Strecke Moskau-Nizza, um sich an der südfranzösischen Küste zu erholen. Kabine und Bad im Luxuszug - das Sofa dient nachts als Bett. Bilder: Russian Railways Von den zwölf Waggons sind drei für die Luxusklasse, sechs für die 1. Klasse, zwei für Restaurants und, immerhin, einer für die 2. Klasse reserviert. Luxuszug - Treffpunkt Bar auf einen Aperitif bei gemütlichen 63 km/h. Bild: Russian Railways Ca. 1.200 Euro kostet eine einfache Fahrt im Luxusabteil, das mit einem großen Bett, Dusche, Toilette und TV ausgestattet ist. Wer nach einer günstigeren Variante sucht, kann ab 306 Euro in der 2. Klasse mitreisen. Luxuszug - die Farbe Rot dominiert im Restaurant. Bild: Russian Railways Kontakt zur Reisebuchung direkt unter www.russianrailways.com

Neu in Wellness & Gesundheit