Schön mit Pflanzen aus Afrika

Einen Beauty-Ausflug nach Afrika kann sich ab sofort jeder leisten! Ausgewählte Essenzen afrikanischer Pflanzen stecken in immer mehr Kosmetik-Produkten und sollen Körper, Haut und Haar pflegen und verwöhnen.

Öle des Argan- und Marula-Baums, Karité- und Kakao-Butter, Essenzen des Affenbrotbaumes oder afrikanische Aloe werden zunehmend in Cremes, Lotionen, Shampoos, Ölen und zahlreichen anderen Pflegeprodukten der Kosmetikindustrie verarbeitet. Wir stellen Ihnen ausgewählte Produkte mit afrikanischen Pflegestoffen vor.

Argan-Öl

Der Argan-Baum zählt zu den ältesten Bäumen der Welt. Sein Öl, auch bekannt als „flüssiges Gold Marokkos“, wird als Grundlage für verschiedene Kosmetikprodukte für Körperpflege, Massage, Gesichts-, Haar-, und Nagelbehandlungen verwendet. Wissenschaftliche Analysen haben ergeben, dass Argan-Öl eine überdurchschnittlich hohe Konzentration an Vitamin E besitzt, was sich positiv auf die Zellerneuerung der Haut auswirkt.

Pflegeset mit Argan-Öl: von Yves Rocher
Pflegeset mit Argan-Öl: von Yves Rocher

Produkte mit Argan-Öl gibt es unter anderem in der Pflegeserie “Tradition de Hammam” von Yves Rocher.
www.yves-rocher.de
Weitere Informationen zu Argan-Öl und -Pflegeprodukten gibt es unter: www.argan-oil.de

Marula-Öl

Das Öl des Marula-Baums wird traditionell von südafrikanischen Frauen als rückfettendes und feuchtigkeitsbindendes Pflegeprodukt verwendet. Rezepturen mit Marula-Öl sollen ein überdurchschnittlich weiches Hautgefühl hinterlassen und den hauteigenen Lipidfilm stärken, aufgrund des hohen Gehalts an Fettsäuren.

Körperlotion und Peeling mit Marula-Essenz: Pflegeserie "Khanya" von Babor
Körperlotion und Peeling mit Marula-Essenz: Pflegeserie "Khanya" von Babor

Kosmetik mit Marula-Öl gibt es von Babor: www.babor.de

Affenbrotbaum

Zu den bekanntesten und charakteristischsten Bäumen des tropischen Afrikas zählt der „Affenbrotbaum“. Das aus den Fruchtsamen gepresste Öl wirkt feuchtigkeitsspendend und regenerierend. Ein aus den Blättern gewonnenes Extrakt soll über entzündungshemmende Eigenschaften verfügen.

Kosmetik mit Affenbrotbaum-Extrakt: Gesichtsmaske und Feuchtigkeitspflege von Nuxe
Kosmetik mit Affenbrotbaum-Extrakt: Gesichtsmaske und Feuchtigkeitspflege von Nuxe

Pflegeprodukte mit Affenbrotbaum-Extrakt, auch bekannt als “Baobab”-Extrakt, gibt es unter anderem vom französischen Naturkosmetikhersteller Nuxe: www.nuxe.com

Sheabutter

Sheabutter, oder Karitébutter, hat sich in den letzten Jahren als Inhaltsstoff verschiedenster Kosmetik-Produkte etabliert. Karité dient unter anderem zur Herstellung von Salben und Hautcremes und wird gemeinsam mit Kakaobutter häufig zu Körperbutter verarbeitet. Durch den hohen Gehalt an Vitamin E, Karotin und Allantoin, verfügt sie über besonders hautpflegende Eigenschaften. Allantoin und Vitamin E wirken sich fördernd auf den Zellaufbau und die Zellbildung aus und beruhigen die Haut.

Lotionen, Cremes und Seifen mit Sheabutter von "The Body Shop"
Lotionen, Cremes und Seifen mit Sheabutter von "The Body Shop"

Pflege aus Essenzen des afrikanischen Butterbaums gibt es unter anderem von Body Shop: www.thebodyshop.de

Rooibos

Was anfang der 1990er Jahre populär wurde und heute fester Bestandteil vieler Tee-Sorten ist, findet nun auch zunehmend Bedeutung in der Kosmetik. Besonders bei Anti-Aging Cremes ist Rooibos ein attraktiver Bestandteil, da er Vitamine, Spurenelemente und Flavone enthält, die die Hautzellen schützen und sie widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse machen sollen.

Gesichtspflege mit Rooibos-Extrakt
Gesichtspflege mit Rooibos-Extrakt

Rooibos-Pflegeprodukte kann man online bestellen. Unter anderem bei Veld’s: www.velds.com

Neu in Wellness & Gesundheit