"The Balm": der erste Überlidschatten

Sie haben abends noch ein Date oder eine Einladung? Dann können Sie mit dem Overshadow einen glamourösen Auftritt hinlegen. “The Balm Augen Overshadow” soll der erste Lidschatten sein, der über anderen Lidschatten aufgetragen werden kann. Der pudrige Overshadow ist praktisch ein Finish für ein schönes, glänzendes Augen Make-up. Es gibt ihn derzeit in einem hellen Porzellan- und einem Nougatton. Sie können den Overshadow nass oder trocken mit dem Pinsel oder den Fingerspitzen auftragen. Wenn Sie nur etwas glänzende Augenlider haben möchten, tragen Sie den Overshadow pur auf.
"The Balm": der erste Überlidschatten
"The Balm Overshadow": glamourös mit sexy Pin-up-Charme sollen die Produkte sein.
Der Overshadow soll zu 100 % aus reinen Mineralpigmenten bestehen. Zudem soll er frei von Talkum, Konservierungsstoffen, Ölen und Duftstoffen sein. Ein besonderes Highlight ist die hübsche Dose im Retro-Stil. Sie gehört ab sofort in jede Handtasche!
Tipp: Geben Sie etwas von dem hellen Overshadow als Highlighter auf Ihre Wangenknochen, den Brauenbogen und in den inneren Augenwinkel sowie aufs Dekolletee. Solche Akzente lassen die Haut wunderbar strahlen.
“The Balm Overshadow” kostet 16 Euro und ist lieferbar in den Farben “no money, no honey” (Porzellanton) und “you buy, I’ll fly” (Nougatton).
Neben dem Overshadow gibt es in der Produktpallette Rouge, Highlighter, Concealer und Lidschatten.
Alle Produkte von “The Balm” über www.douglas.de
"The Balm": der erste Überlidschatten
Der Highligter "The Balm Mary-Lou Manizer"
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!