Juno, Amelie, Kya: neue Design-Stühle von Freifrau

21.3.2013 Seit Anfang 2012 entwirft die junge Sitzmöbelmanufaktur Freifrau feminine Design-Stühle auf hohem Niveau. Die neuen oder weiterentwickelten Modelle “Juno”, “Amelie” und “Kya” wurden auf der imm cologne 2013 vorgestellt.

Freifrau: Stuhl “Amelie”

Juno, Amelie, Kya: neue Design-Stühle von Freifrau
"Amelie" jetzt neu als eleganter Schalensitz in vielen Farben. Foto: Freifrau
Der stilvolle Design-Stuhl “Amelie” ist um schwungvolle Armlehnen erweitert worden, so dass man wie eingebettet auf ihm sitzt. Hübsches Detail bei dem Schalenstuhl sind die sichtbaren, umlaufenden Nähte auf den individuell wählbaren Stoffen. Frei wählbar sind auch die Beine, die entweder aus Metall oder Holz gefertigt sind.
Design: Birgit Hoffmann

Freifrau: Stuhl “Juno”

Juno, Amelie, Kya: neue Design-Stühle von Freifrau
"Juno" - der schlichte Holzstuhl ist urig, dabei elegant. Foto: Freifrau
Der bodenständige Holzstuhl “Juno” ist eine moderne Form des Bauernstuhls. Ein hoher Sitzkomfort soll durch die flexible Formholzschale erzielt werden, die in Verbindung mit den konischen, stabilien Beinen den Stuhl gleichzeitig weniger rustikal wirken lässt.
Design: Patrick Frey

Freifrau: Barhocker “Kya”
Juno, Amelie, Kya: neue Design-Stühle von Freifrau
"Kya" - der aufgebockte Sitz im Reitsattel-Look erfreut mit neuen Metallfüßen. Foto: Freifrau
In Zusammenarbeit mit dem Duo Paster und Geldmacher von Neuland Design präsentiert Freifrau den Barhocker “Kya” mit neuem Metallfuß. Die geradlinige Basis unterstreicht die lebendige Ästhetik der vom Reitsattel inspirierten Sitzfläche und kann optisch an den jeweiligen Bezug angepasst werden.
Design: Neuland Design
Alle Preise auf Anfrage.

Mehr zum Thema: imm cologne 2013

Neuheiten von der Kölner Möbelmesse
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!