Take A Seat: neue Sitzmöbel von Butlers

7.10.2013 Gleich zwei Neuigkeiten von Butlers! Zum einen gibt es eine Reihe neuer Sitzmöbel unter dem Titel “Take A Seat”. Wir zeigen eine erste Auswahl! Zum anderen hat Butlers im September einen zweiten Möbel-Showroom in Köln eröffnet.

“Take A Seat”:  Sofa-Klassiker von Butlers

Take A Seat: neue Sitzmöbel von Butlers
Zu den "Take A Seat"-Sitzmöbeln gehören auch die Sofas "Old England" und "Samson". Fotos: Butlers
Links: Das Sofa “Old England” von Butlers ist im traditionellen Club-Stil gehalten und zeichnet sich besoders durch das geknöpfte Rückenteil und die gerundeten Armlehnen aus. Die neue Version dieses Klassikers bekommt durch einen Bezug aus feinem Samt in den Farben Rot, Dunkelblau oder Grau einen prunkvollen Look und wirkt dank der samtigen Oberfläche besonders gemütlich.
Das neue, samtige “Old England” von Butlers gibt es als Sessel, 2er und 2,5er Sofa.
Rechts: Das Ledersofa “Samson” von Butlers wirkt durch die flache, rechteckige Form angenehm schlicht. Der Bezug aus Antik-Rindsleder in Schwarz, Hell- oder Dunkelbraun macht das “Samson”-Sofa zudem zu einem Sitzmöbel, das mit der Zeit an Charakter gewinnt.
“Samson” von Butlers gibt es als Sessel, 2,5er und 3er Sofa. Ferner gehört ein passender Hocker zur “Samson”-Serie.
Maße / Preise:
“Old England”-2,5er-Sofa, 220 x 96 x 76 cm / ca. 850 Euro
“Samson”-2,5er-Sofa, 210 x 97 x 72 cm / ca. 1500 Euro

“Take A Seat”: Sessel im Retro-Look von Butlers

Take A Seat: neue Sitzmöbel von Butlers
"Take A Seat": Die beiden neuen Sessel "Darwin" und "Jazz" sind farbenfrohe Retro-Sitzmöbel. Fotos: Butlers
Links: “Darwin” von Butlers ist als niedriger Clubsessel im Stil der 1960er Jahre gehalten und passt perfekt zum Urban Retro-Wohntrend, lässt sich dank seiner schlichten Form aber auch wunderbar mit anderen Stilrichtungen kombinieren. Den “Darwin”-Bezug aus Wolle und Polyacryl gibt es in den Farben Rot, Lila, Grau oder Schwarz sowie in den Tierprints Zebra und Leopard.
Rechts: Der “Jazz”-Sessel im charmanten Retro-Look ist der bunteste Vertreter der “Take A Seat”-Sitzmöbel von Butlers: Mit einem Kunststoffbezug in den Gute-Laune-Farben Gelb, Rot, Pink, Blau oder Grün wird der “Jazz”-Sessel mit den angeschrägten Holzbeinen zum fröhlichen Hingucker im Wohnzimmer.
Ein verspieltes Detail: Das Rückenteil der “Jazz”-Sessel ist mit Köpfen in Kontrastfarben versehen.
Maße / Preise:
“Darwin”-Sessel, 78 x 79 x 72 cm / ca. 300 Euro
“Jazz”-Sessel, 85 x 84 x 81 cm / ca. 200 Euro
Alle “Take A Seat”-Produkte sind erhältlich auf www.butlers.de.
Neuigkeit Nummer 2: Nach dem ersten Möbel-Showroom in Berlin, hat Butlers im September auch in seiner Heimatstadt Köln einen “Wohnstücke”-Showroom eröffnet. Dafür wurde die Butlers-Filiale am Hohenzollernring umgebaut und deutlich erweitert.
Wie in Berlin tragen auch die Mitarbeiter am Kölner Standort Headsets und Kameras und beraten so Onlinekunden per Videochat beim Möbelkauf.
So funktioniert die Video-Beratung bei Butlers: www.butlers.de
Im neuen Butlers-Flagshipstore in Köln wird auf rund 1000 Quadratmeter außerdem – anders als in Berlin – das gesamte Butlers-Sortiment von Möbeln bis hin zu Wohn-Accessoires präsentiert.
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!