Muster in Schwarz-Weiß

Wohnaccessoires und Deko in den Kontrastfarben Schwarz-Weiß liegen im Trend: Die zwei gegensätzlichen Farben zaubern im Handumdrehen ein stimmungsvoll-elegantes Zuhause. Wir zeigen Deko und Textilien im Schwarz-Weiß-Look und geben Dekorationstipps zu diesem Trend.
Muster in Schwarz-Weiß
Schachbrett- und Hahnentritt-Muster sind die Klassiker unter den Mustern in Schwarz-Weiß. (Foto: Blanc des Vosges; Ibena)

Schwarz-Weiß-Muster miteinander kombinieren

Beim zeitlosen Schwarz-Weiß Trend ist alles erlaubt, denn die zwei gegensätzlichen Farben harmonieren wunderbar miteinander. Ob Muster in Schwarz-Weiß als Hahnentritt, Schachbrett, Streifen oder Pünktchen, alle dürfen nach Belieben kombiniert werden. Einzige Regel: konsequent bei Mustern in Schwarz-Weiß bleiben.

Muster in Schwarz-Weiß und Knallfarben

Doch nicht nur Muster in Schwarz-Weiß lassen sich kombinieren, auch weitere Farben vertragen sich mit dem klassischen Farbenduo. Sehr mutig ist die Kombination Schwarz-Weiß mit Knallfarben wie Neon-Pink, Grün oder Gelb. Der Hell-Dunkel-Kontrast schafft ein spannendes Ambiente und die bunten Akzente sorgen für modernes Pop-Art-Flair.
Muster in Schwarz-Weiß
Muster in Schwarz-Weiß vertragen knallbunte Akzente. Foto: Urban Outfitters

Muster in Schwarz-Weiß und Graunuancen

Sehr viel femininer wird der Trend Schwarz-Weiß in Kombination mit Graunuancen, denn dadurch zeigt der Look seine verschiedenen Facetten. Statt mit Grautönen lässt sich dies auch mit sanften Farben wie Pastelltönen umsetzen.
Muster in Schwarz-Weiß
Feminine Note: Muster in Schwarz-Weiß und Graunuancen. Foto: ferm Living
Text: Julia Balkausky
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!