Illustrationen und Accessoires in Schwarz-Weiß: der Künstler Rory Dobner

Der Londoner Künstler Rory Dobner macht mit seinen schwarz-weißen Illustrationen und Accessoires jeden Tag ein bisschen fantasievoller. Populär geworden ist er durch das Londoner Design-Kaufhaus Liberty, das seine tierischen Home-Accessoires verkauft.
Rory Dobner

Laute Rockmusik tönt aus dem Radio und beschallt eine Art Kuriositätenkabinett: Rory Dobners Studio, das sich im Keller seines Londoner Apartments befindet. An der Wand ein ausgestopfter Hase, zerfranste Union Jacks sowie Zeichnungen und Porzellanteller mit Tiermotiven. Auf dem Arbeitstisch ein Miniaturskelett, ein Bildband über Schlangen, verblichene Stoffrosen, täuschend echt wirkende Käfer aus Keramik und Metall sowie jede Menge Holzrahmen, Federn und Bleistifte. Skurrile Inspirationsquellen.

Bemalte Teller von Rory Dobner
Rorys gesammelte Werke auf Porzellan schmücken eine komplette Studiowand, kleine Teller ab ca. 43 Euro.

“Jeder Entwurf fängt mit einer Bleistiftskizze an, die ich dann mit Tusche reinzeichne”, erklärt der Künstler seine Arbeitsweise. Erst später setzt er sich mit seiner Frau, der Interior-Designerin Claire Dobner, zusammen und entscheidet, welche Motive sich auf Porzellantellern, Briefbeschwerern oder Kissen gut machen. “Schon als Kind habe ich wie ein Weltmeister gezeichnet”, sagt Rory. “Mein Vater hat mich damals rollenweise mit diesem gelöcherten Faxpapier versorgt – das war billiger als Zeichenblöcke. Und wenn er von der Arbeit nach Hause kam, zog sich eine bemalte Papierschlange vom Flur bis in mein Zimmer.”

Dieser Zeichendrang ist bis heute nicht versiegt – und bis heute arbeitet Rory am liebsten zu Hause. “Wenn ich nachts mit einer Idee aufwache, kann ich einfach runter ins Studio gehen und sie dort zu Papier bringen.” Ob bei Tag oder Nacht – wie kommt man überhaupt auf Monokel tragende Grinsekatzen, Liebesvögel mit Sonnenbrillen oder Bienen mit Krönchen, nach denen seine beiden kleinen Söhne im Garten immer Ausschau halten? “Durch meine Fantasie, Detailverliebtheit und Beobachtungsgabe”, antwortet Rory. “Ich liebe es, Menschen auf der Straße zu beobachten.”

Katzenzeichnung von Rory Dobner
In Rorys Atelier dominieren Schwarz und Weiß - genauso wie bei seinen Zeichnungen, Textilien und Porzellanobjekten.

Neben dem Zeichnen hat der 35-Jährige ein Riesenfaible für Antiquitäten und ausrangierte Dinge. Früher arbeitete er als Restaurator und als Filmkulissenbauer für “Harry Potter” oder “Charlie und die Schokoladenfabrik”. Heute hat er allerdings nur noch Zeit, die Bilderrahmen vom Trödler für seine vielen Zeichnungen eigenhändig zu reparieren und zu lackieren. Denn seine Illustrationen im “Alice im Wunderland”-Look erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Aus Deutschland heuerte ihn bereits das punkige Berliner Label Kühn Keramik für eine Kooperation an. Und im September verpflichtete ihn – nach Liberty – mit Fortnum & Mason ein zweites Londoner Traditionskaufhaus für eine exklusive Home Collection. Jetzt wünscht sich Rory nur noch, dass endlich mal ein Kinderbuchverlag bei ihm anruft …

Mehr zu den Arbeiten von Rory Dobner:
www.rorydobner.com

Rory Dobner auf Facebook:
www.facebook.com/rorydobner

Vegetarische Rezepte
Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!