Stempeln aus Leidenschaft: das Label Perlenfischer

Katja Kücherer folgt mit ihrem Label Perlenfischer dem Wunsch, schöne Dinge zu gestalten. Die leidenschaftliche Grafikerin entwirft Stempel, die aus Papier und Stoff kleine Unikate machen.
Katja Kücherer von Perlenfischer

“Nach Perlen fischen” – den Namen ihres Labels nimmt Katja Kücherer wörtlich. Mit ihrer Stempelmanufaktur begibt sich die studierte Grafikerin auf die Suche nach schönen Dingen. Dass auch andere Gefallen an ihren Motiven finden, ist für sie umso erfreulicher: Nach der Gründung ihres Labels entwarf sie ihre Stempelmotive zunächst nur nebenbei. Doch als sie die Auswahl an Motiven vergrößerte, stieg die Nachfrage und alles entwickelte sich wie von selbst. Mittlerweile ist die 40-Jährige mit ihrer Stempelmanufaktur so erfolgreich, dass eine Vergrößerung des Teams dringend ansteht.

In das Entwerfen ihrer Stempelmotive investiert Katja Kücherer viel Herzblut. Die Ideen zu ihren Motiven hat sie zwischendurch: “Deswegen ertrinke ich auch in Zetteln mit Skizzen”, erklärt sie. Nachdem eine Idee zu Papier gebracht ist, scannt sie die Skizze ein und baut sie mit Hilfe eines Zeichenprogramms auf dem Computer nach, verändert oder verbessert sie. Von der fertigen Vorlage lässt sie dann einen Musterstempel erstellen.

Stempel von Perlenfischer
Klare Linien, moderne Formsprache: "Etwas, das man von Stempeln eher nicht erwarten würde", sagt Katja Kücherer über ihre Stempelmotive. Foto: Perlenfischer

Einen neuen Entwurf das erste Mal als Stempel in den Händen zu halten, ist für Katja Kücherer ein besonderer Moment: “Kommt ein Päckchen mit neuen Musterstempeln an, ist das für mich wie Weihnachten. Zu sehen, wie ein Entwurf gestempelt aussieht, ist einfach toll.” Ist die selbstkritische Frau vom neuen Stempelmotiv überzeugt, geht er als Kleinserie in Produktion. Dafür arbeitet sie mit kleinen Unternehmen in Deutschland zusammen, die die Stempel fertigen.

“Es ist nicht viel Aufwand, aber der Effekt ist enorm”
Der Reiz des Stempelns liegt für die zweifache Mutter in der Einfachheit: “Stempel ermöglichen es einem, mit wenig Aufwand schöne Dinge zu machen, die sehr persönlich und individuell sind. Selbstgestempeltes Geschenkpapier macht jedes Geschenk zu etwas Besonderem, ein gestempelter Anhänger an den gebackenen Keksen, eine Einladungskarte – es gibt 1.000 Möglichkeiten, Stempel einzusetzen. Es ist nicht viel Aufwand, aber der Effekt ist enorm.”

Perlenfischer
Piraten, Monster, Ballerinas & Co.: Die Motive von Perlenfischer sind sehr vielfältig. Entworfen werden sie alle mit viel Liebe fürs Detail. Foto: Perlenfischer

Besonders beliebt: Fuchs und Pusteblume
Tanzende Ballerinas, Diamanten, Eichhörnchen, Bordüren oder feine Schriftzüge: Die Stempelmotive von Perlenfischer sind vielfältig. Bestseller sind ganz aktuell der Fuchs und die Pusteblume. Ansonsten sind ihre Kunden sehr unterschiedlich, stellt die Grafikerin fest: “Puristen kaufen wahrscheinlich eher den Diamanten oder Spirographen, eben geometrische Formen. Kinder mögen die Monster, andere nutzen die Vignetten zum Verschönern von selbstgemachten Marmeladen.” Sie selbst hat jedes ihrer Motive ins Herz geschlossen – ihre Nummer 1 sind trotzdem die Vogeldame mit den langen Wimpern und der Bär mit Hut, der seinen Ursprung in einem Stofftier hat, das ihr eine Nachbarin als Kind gestrickt hat.

Die Motive von Perlenfischer sind sehr klar, reduziert und haben eine moderne Formsprache. Sie lassen sich außerdem gut miteinander kombinieren, findet Katja Kücherer. Auf diese Weise kann jeder Stempelkünstler neue Motive aus den Perlenfischer-Stempeln entwickeln, ganze Bilder entstehen zum Beispiel aus dem Dreiecksstempel. Das Feedback ihrer Kunden ist ihr wichtig: “Eine Kundin machte mir mal ein sehr nettes Kompliment. Sie sagte, mit meinen Stempeln werde jeder noch so schnöde Fetzen Papier zu etwas Besonderem. Das hat mich unheimlich gefreut.”

Rauten-Stempel von Perlenfischer
Stempel machen aus schlichten Geschenkanhängern kleine Kunstwerke. Foto: Perlenfischer

Die Ideen für neue Stempel gehen Katja Kücherer so schnell nicht aus: “Neue Motive schwirren eigentlich ständig durch meinen Kopf.” Neben Weihnachtsstempeln arbeitet sie an einer Reihe anderer Motive, die demnächst ihren großen Auftritt auf Karten, Geschenken und Etiketten haben.

Mehr zu den Arbeiten von Perlenfischer:
 

Perlenfischer im Internet
Perlenfischer auf Facebook

Stempel schnitzen für Anfänger:

Vegetarische Rezepte
Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!