Gardinen nähen: Anleitungen mit Schlaufen & Ösen

Gardinen nähen leicht gemacht: Mit unseren Anleitungen für Gardinen mit Schlaufen oder Ösen nähen Sie sich schöne Gardinen aus Ihrem Lieblingsstoff – so erhalten Sie in wenigen Schritten einen zeitlos-schönen Sichtschutz für Ihre Fenster.
Gardinen nähen mit Schlaufen
In diesem Artikel
Gardinen nähen mit Schlaufen
Gardinen nähen mit Ösen
Weitere Anleitungen & Inspirationen

Gardinen nähen mit Schlaufen

Schöner Kontrast zu derberen Naturmaterialien: ein Hauch von Leinen! Verfeinert sozusagen das Ambiente und lässt viel Licht durch.

Gardinen nähen mit Schlaufen: Das brauchen Sie!

  • Stoffverbrauch: 1,5 bis 2-fache Fensterbreite
    (je mehr Stoff, desto mehr Falten) x Fensterlänge + 36 cm
  • passendes Nähgarn
  • Gardinenstange mit Befestigung

 

Stoff mit Schlaufen selber machen

So verzieht sich nichts: Stoff und Garn aus dem gleichen Material wählen!

Gardinen nähen mit Schlaufen: So wird's gemacht

Stoffstück in Fensterlänge + 16 cm x gewünschte Breite zuschneiden. Das übrig gebliebene 20-cm-Stück beiseitelegen. Stoff an den Seiten zweimal je 1,5 cm umschlagen, absteppen. Den unteren Saum zweimal 4 cm umschlagen und feststeppen. Jetzt aus dem 20-cm-Stück Schlaufen à 20 x 6 cm schneiden (für die 1,5-fache Fensterbreite 9 Stück, für die 2-fache Fensterbreite 11 Stück). Erste Schlaufe jeweils an Längskante mittig rechts auf rechts falten, äußere Kante mit 1 cm Nahtzugabe absteppen, nach rechts wenden, glatt bügeln. Die obere Kante rechts auf rechts 9 cm nach unten bügeln, dann den unteren Rand wieder 1 cm nach oben klappen und mit diesem Umschlag anschließend noch einmal hochklappen. In den so entstandenen Hohlraum die Schlaufen in gleichmäßigem Abstand voneinander legen, feststecken und absteppen.

Tipp: Feine Stoffe immer mit dünner Nadel nähen (z.B. Stärke 60/70), damit der Stoff keine Fäden zieht.

Gardinen nähen mit Schlaufen: die Produkte auf dem Foto

Gardinen nähen mit Schlaufen

Leinen "Sutton House", ca. 130 Euro/Meter, Chivasso über www.jab.de. Teppich "Block", 160 x 230 cm, ca. 170 Euro, www.housedoctor.dk. Stuhl "J 110", ca. 250 Euro, www.hay.dk. Graue Holzleiter, ca. 150 Euro, über www.edenliving.de. Gardinenstange "Räcka", schwarz, ab ca. 2 Euro, www.ikea.de

Gardinen nähen mit Ösen

Aus einem schönen Gardinenstoff und ein paar Ösen wird eine tolle Gardine, die sich einfach auf- und zuschieben lässt. Der Vorhang beweist: Auch Mischgewebe mit einem Anteil künstlicher Fasern kann eine natürliche Wirkung haben. Sein Vorteil ist, dass er weniger knittert als ein reines Naturprodukt. Ganz wichtig für die lässige Wirkung: Der Vorhang sollte leicht sein, darf aber auch bauschig auf dem Boden aufliegen.

Gardine mit Ösen selber machen

Ösen sind leicht zu befestigen und halten die Gardine zuverlässig bei der Stange.

Gardinen nähen mit Ösen: Das brauchen Sie!

  • Stoffverbrauch: 1,5-fache Fensterbreite x Fensterlänge + 12 cm (gilt für Ado-Gardinenstoff, weil dabei kein unterer Saum nötig ist), sonst 20 cm mehr zuschneiden
  • passendes Nähgarn
  • Ringösen (z.B. Vorhangösen Click, 40 mm von Prym)
  • Gardinenstange mit Befestigung
Gardine mit Ösen selber machen

Wer sich nicht an die Ösen traut: Die kann man sich auch beim Raumausstatter setzen lassen.

Gardinen nähen mit Ösen: So wird's gemacht

Stoff passend zuschneiden, die Seiten jeweils zweimal 1,5 cm umschlagen, und absteppen. Die Ringösen im Abstand von ca. 20 cm nach Herstelleranleitung einsetzen, dabei rund 1 cm vom einen Seitenrand beginnen, 1 cm vom anderen Seitenrand enden. Befestigung der Gardinenstange an die Wand dübeln, Vorhang auf die Stange fädeln und die Stange in die Befestigung legen.

Gardinen nähen mit Ösen: die Produkte auf dem Foto

Gardine mit Ösen selber machen

Stoff "Cantus", ca. 60 Euro/Meter, Ado Goldkante, www.ado-goldkante.de, Tischchen "Newark", ca. 950 Euro, Flamant, www.flamant.com, Stühle "Holmsel", ca. 30 Euro, www.ikea.de

Weitere Anleitungen & Inspirationen

Fenstersegel selber machen
Unkompliziert und wirkungsvoll: Ein Fenstersegel ist ohne großen Aufwand schnell selbst gemacht. In unserer Anleitung erfahren Sie, wie's funktioniert.
Gurtband und Leinen: Rauer Charme im Doppelpack
Fensterdeko und Sichtschutz in einem: Das gemusterte Schlaufen-Rollo sieht äußerst dekorativ aus, schützt vor Blicken und ist schnell selbst gemacht.
Vorhangstoff "Atlas" von Zimmer + Rohde
Vorhang auf für schöne Stoffe: Mit Vorhängen gestalten Sie Ihr Zuhause wohnlich, verkleiden spielerisch Fensterrahmen und entscheiden, ob Sie das Sonnenlicht hineinlassen oder nicht.
Nähen aus Geschirrtüchern
Ideen für Einsteiger und Fortgeschrittene: Wohn-Accessoires, Tragetaschen und liebevolle Geschenke: Alles können Sie mit unseren Anleitungen wunderbar selber nähen.
Do it yourself
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!