Unsere Partner

Weihnachtsbasteln: Ideen & Tipps

Baumschmuck selber machen
"Frohes Fest" wünscht die weihnachtliche Girlande aus Fimo den Gästen schon im Flur!
© Silke Zander
Jetzt kann das große Weihnachtsbasteln beginnen! Unsere Anleitungen für weihnachtliche DIY-Aktionen mit Papier, Holz und Draht: Wir zeigen, wie Sie schöne Weihnachtsdeko selber basteln können.

Artikelinhalt

Bastelanleitungen zu Weihnachten

Fröbelsterne für den Weihnachtsbaum, eine Girlande aus Modelliermasse und Papiertannen für die Festtagstafel: Mit unseren kostenlosen Vorlagen und Anleitungen wird das Weihnachtsbasteln zum Vergnügen.

Weihnachtsbasteln mit Papier

Keine großen Bastelerfahrungen sowie kein spezielles Werkzeug ist für das Basteln mit Papier nötig. Daher eignet sich Papier auch gut zum Weihnachtsbasteln mit Kindern. Aus Papier kann man Sterne und Weihnachtsmänner falten oder auch einen kompletten Kranz aus Fröbelsternen selber machen.

Papiertannen lassen sich von Groß und Klein falten. Wer nicht mehr weiß, wie das damals ging, findet eine Anleitung auf der Bastel-Website www.krokotak.com

Selbstgefaltete Tannen aus Papier
Ein Wald aus selbst gefalteten Papiertannen schmückt den Tisch.
© Julia Hoersch

Fortgeschrittene Papier-Bastler können unsere Vorlage ausdrucken und mit ein wenig Geduld den Scherenschnitt "Frohe Weihnachten" ausschneiden.

Weihnachtskarten basteln

Unsere Karte ist etwas für Tüftler mit viel Geduld: Der filigrane Tannenbaum wird mit dem Cutter ausgeschnitten. Hier gibt es unsere Vorlage.

Weihnachtskarte
Ein filigraner Weihnachtsgruß für besondere Freunde!
© Julia Hoersch

Für schnell gebastelte Karten braucht man nur einen Bogen Glanzbilder (z. B. von www.glanzbilder-traum.de). Den Bogen so beschneiden, dass er auf eine Klappkarte passt, und mit etwas Kleber fixieren.

Auch mit einem Motivstanzer (z. B. www.idee-shop.com) lassen sich leicht Figuren aus farbigem Tonpapier ausstanzen und auf einer Blankokarte mit Klebstoff befestigen. So können Rentiere über die Karte springen oder Schneeflocken auf ihr tanzen.

Noch einfacher geht es mit Klebepunkten in Gold und Silber (8 Bögen, ca. 4 Euro, z. B. bei www.gerstaecker.de), die auf Karten aus Transparentpapier geklebt werden.

Mit Fimo zu Weihnachten basteln

Schlichte, weiße Stern-Anhänger kann man einfach selber machen: Dafür Fimo-Modelliermasse dünn ausrollen, Sterne mit Keks-Ausstechern ausstechen, an einer Ecke durchbohren und einen Tag durchhärten lassen, dabei zwischendurch wenden.

Weihnachtsdeko: Fimo-Anhänger
Der Klassiker zu Weihnachten: Sterne basteln.
© Silke Zander

Schnell gestalten kann man auch eine Weihnachtsgirlande mit einer Grußbotschaft. Man braucht nur Fimo, ein Glas und einen Plastikstrohhalm - da helfen die Kinder gern mit. Wie es geht, zeigt die Video-Anleitung Schritt für Schritt.

Weihnachtsbaumschmuck selber basteln

Als Highlight der Weihnachtsdeko gilt der Weihnachtsbaumschmuck. Mit selbstgemachten Anhängern aus Papier, Fimo oder Draht wird die Tanne zum Unikat im heimischen Wohnzimmer.

Wer klassischen Weihnachtskugeln aus Glas einen neuen Anstrich geben möchte, kann mit Nagellack für Farbeffekte am Tannenbaum sorgen. Unser DIY-Video zeigt, wie's geht:

Weihnachtsbasteln mit Naturmaterialien

Für eine natürliche Weihnachtsdeko kann man aus Nüssen, Zweigen und Tannenzapfen Tolles selber basteln. Ein Kranz aus Walnüssen oder ein Adventskranz aus Lärchenzweigen holen die Natur ins Haus. Da werden Kindheitserinnerungen an gemütliche Weihnachtstage wach.

Selbstgemachte Kränze aus Walnüssen
Walnüsse als Dekokränze - ideal auch zum Verschenken.
© Julia Hoersch

Für den Lärchenkranz werden Lärchenzweige um zwei unterschiedlich große Kreise aus weißem Draht gebunden, die miteinander verbunden sind. Klassische Kerzenhalter mit roten Baumkerzen machen daraus einen Adventskranz zum Hinhängen.

Adventskranz aus Lärchenzweigen
Natürliche Deko zum Advent und zu Weihnachten kann man mit Zweigen selbst basteln.
© Julia Hoersch

Bastelideen für Weihnachtssterne

Papiersterne dürfen im Advent nicht fehlen. Diese im klassischen rot-weißen Muster sind selbst gefaltet. So geht’s!

Origami: Stern falten
Achtzack-Sterne schmücken das ganze Haus zu Weihnachten.
© Stefan Thurmann

Mit der Nähmaschine lassen sich einfache Sterne aus hübschem Papier in Gold oder Silber im Nu zu einer Girlande zusammennähen.

Zudem kann man Sterne aus Zahnstochern oder Holzkugeln basteln. Die Holzperlen-Variante lässt sich praktischerweise auch als Topfuntersetzer verwenden. Unser Video zeigt, wie man den Sternuntersetzer selber macht.

Mehr zum Thema