Anleitung Schlüsselanhänger selber machen

Schlüsselanhänger aus bunten Troddeln
© Silke Zander
Ein echter Handschmeichler mit selbst gemachten Troddeln in zartem Pastell – solche Schlüsselanhänger sind ideal als Geschenk, oder zum Selberbehalten. In der Anleitung erfahren Sie, wie's funktioniert.

Artikelinhalt

Schlüsselanhänger selber machen: Das brauchen Sie

  • dünnes Baumwollgarn (z.B. über www.idee-shop.com)
  • Perlen (wie oben)
  • Schlüsselring (wie oben)
  • Ledernadel
  • Pappe

Bunte Schlüsselanhänger: So wird's gemacht!

10x10 cm großes Pappquadrat ausschneiden. Garn immer wieder um die Pappe wickeln, bis ein dicker Wulst entsteht. Wulst von der Pappe schieben, an einer Seite mit Garn so umwickeln, dass eine runde, 1 cm lange Form entsteht. Garn verknoten, abschneiden. Das andere Wulstende offen schneiden, Fäden notfalls begradigen. Mit der Ledernadel ein Stück Garn durch den Wulst-Kopf ziehen, verknoten. Perlen aufziehen, um einen Schlüsselring knoten.

Wohnen wie im Urlaub: weitere DIY-Ideen


Mehr zum Thema


Gewinnspiele und Aktionen