Unsere Partner

Anleitung Blumentöpfe bemalen

Farbig bemalte Blumentöpfe als Last Minute Weihnachtsgeschenke
© Silke Zander
Die Blumentöpfe haben wir in unseren Lieblingsfarben bemalt – mit grafischen Mustern, die jeden einzelnen zum Hingucker werden lassen. Unsere Anleitung für farbig gestaltete Blumentöpfe.

Artikelinhalt

Blumentöpfe bemalen: Das brauchen Sie

  • 2 Blumentöpfe in Hellgrau mit Untersetzer, 16 cm Durchmesser (z.B. www.ikea.de)
  • 1 Blumentopf in Schwarz mit Untersetzer, 19 cm Durchmesser (z.B. www.ikea.de)
  • Kreppband oder Masking Tape (Baumarkt bwz. Bastelbedarf)
  • Acrylfarbe in Bronze, Gelb, Anthrazit und Nude (z.B. www.idee-shop.com)
  • kleine Malerrolle (z.B. www.panduro.com)
  • Bleistift, Papier, Schablone

Blumentöpfe bemalen: So wird's gemacht!

1. Zuerst den schwarzen großen Topf in Anthrazit anmalen.

2. Mit Masking Tape Formen auf den Topf kleben. Dafür am besten die Formen vorher als Schablonen ausschneiden, dann mit Bleistift auf dem Topf aufzeichnen.

3. Zacken in Bronze und einen Halbkreis in Gelb auf je einen hellgrauen Topf und ein Quadrat in Nude auf den großen schwarzen Topf pinseln oder mit einer kleinen Malerrolle die Farbe auftragen.

4. Trocknen lassen und mehrere Schichten auftragen. Jede Schicht gut durchtrocknen lassen, bevor eine neue aufgetragen wird.

Von Herzen: weitere DIY-Geschenkideen


Mehr zum Thema