Kissen nähen aus Lieblingsstoffen

Die Kissen sind mit zwei unterschiedlichen Stoffen genäht und dürfen das ganz Jahr auf dem Sofa liegen. Es gibt eine wollige, winterliche Seite und eine kühlere aus Baumwolle für warme Tage. Tipp: Je gröber der Wollstoff, desto unempfindlicher ist er bei Flecken.

Das brauchen Sie:

  • Wollstoff: 1 x 54 x 54 cm / 1 x 39 x 39 cm (inklusive Nahtzugabe von jeweils 2 cm)
  • Baumwollstoff mit Streifen: 1 x 54 x 54 cm / 1 x 39 x 39 cm, (inklusive Nahtzugabe von jeweils 2 cm)
  • Stoff "Cavallo Coco" (Grau/Blau oder Rosa), ca. 145 Euro pro Meter
  • Stoff mit Fischgrät-Muster "Cavallo Giorgio (Blau/Grau), ca. 145 Euro pro Meter, beide über www.creationbaumann.com
  • Reißverschluss, 30 cm / 25 cm
  • Kisseninlet: 50 x 50 cm / 35 x 35 cm
  • Nähmaschine, Garn, Schere, Maßband, Stecknadeln

 

So geht’s:
Vor dem Vernähen unbedingt waschen und bügeln. Dann aus den Stoffen je nach Wunschgröße entweder 54 x 54 cm oder 39 x 39 cm große Stücke zuschneiden. Den Reißverschluss auseinanderziehen und trennen. Jeweils an eine Seite mittig eine Seite des Reißverschlusses nähen. Beide Teile mit dem Reißverschluss verbinden und ihn bis zur Hälfte schließen. Die Stücke rechts auf rechts akkurat aufeinanderlegen und feststecken. Alle Seiten zusammennähen, den Reißverschluss aussparen. Die Kanten versäubern. Danach das Kissen durch die Öffnung wenden und mit einem Inlet füllen.

Do it yourself
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!