Farbe Grün: natürlich, harmonisch, trendy

Es ist die enge Verbindung zur Natur, die das Wohnen in einer grünen Umgebung so angenehm macht, und wegen ihrer beruhigenden Wirkung zählt sie zu den zentralen Farben für die Inneneinrichtung. Wie unterschiedlich Grün im Raum wirkt und mit welchen Farben sich Grünetöne prima kombinieren lassen, verrät unser Farbratgeber. Also, schicken Sie Ihre Augen auf die Weide und gönnen Sie sich eine Wohnkur. Mit den Farben von Wald und Wiese ist Entspannung garantiert.
Trendfarbe Grün: Wandfarbe "Soho" von SCHÖNER WOHNEN Farbe

Die Wandfarbe "Soho" aus der Serie "Architects Finest" lenkt den Fokus auf einzelne Möbel, bietet Accessoires eine Kulisse und schafft entspannte Atmosphäre. www.schoener-wohnen-farbe.com

In diesem Artikel
Einrichten mit der Farbe Grün
Grün mit anderen Farben kombinieren
Edles Salbeigrün
Vitales Gelb-Grün
Promotion: Designfarben von SCHÖNER WOHNEN Farbe
Farbwirkung von Grün im Raum
Trendfarbe Petrol

Einrichten mit der Farbe Grün

Grün ist eine Farbe, die wir mit Natur und Leben in Verbindung bringen. Kein Wunder, dass der Ursprung des Wortes Grün auf den Begriff "ghro" zurückzuführen ist, was soviel wie "Wachstum" bedeutet.

Zugleich hat Grün eine belebende und harmonisierende Wirkung. Da die Sekundärfarbe Grün aus Gelb und Blau besteht, besitzt sie ein sehr umfangreiches Farbenspektrum - von Limonengrün über saftiges Apfelgrün bis hin zu dunklem Tannengrün.

Trendfarbe Grün. Wandfarbe Grün

Grün stimmt positiv, helles Blau wirkt luftig. Übrigens: Grünpflanzen dazu wirken zusätzlich erfrischend.

Grün mit anderen Farben kombinieren

Grüntöne haben im Zusammenspiel mit anderen Farben völlig unterschiedliche Wirkungen. Wer ein natürliches Wohnambiente bevorzugt, der wählt eine Einrichtung in gedecktem Oliv- oder Schilfgrün. Kombiniert man diese mit warmen Holztönen, ist das entspannte Wohnambiente sicher. Grün eignet sich also als Hintergrund für Möbel aus Esche, Kiefer und Eiche, ebenso passen sehr gut sanfte Sand- und Beigefarben dazu, die in Form von Teppichen und Accessoires aus natürlichen Materialen wie Sisal, Seegras oder Bast dekoriert werden.

 

In jedem Blumenstrauß bildet Grün den Hintergrund für die Farben der Blüten. Damit zeigt sich, dass Grün optimaler Partner ist für viele Farben.

 

Wer es kontrastreich und farbenfroh mag, setzt auf leuchtende Grüntöne und kombiniert sie mit kräftigen Farben wie beispielsweise mit Orange oder Rot, der Komplementärfarbe von Grün. Aber Vorsicht! Zu große Anteile an kräftigen Farben im Raum können schnell unruhig wirken. Es ist ratsam, ein mattes Grün als Grundton zu wählen und mit roter oder orangefarbener Deko Akzente zu setzen.

Trendfarben für den Herbst: Wohnideen von LIVING AT HOME

Rosa geht gar nicht? Vorurteile sollte man überdenken. Mit der Farbe kann man herrlich spielen – und scheinbare Kontrahenten zusammenbringen. Rosa und leuchtendes Orange harmonieren perfekt mit tiefem Grün und geben dem Ambiente eine heitere Note. Wandfarbe: Schöner Wohnen-Farbe 04.004.05. Podest: Duracryl-Lack 04.004.06“, www.schoener-wohnen-farbe.com

Wie unterschiedlich Grüntöne mit anderen Farben wirken? Unsere Wohnideen mit markanten, harmonischen und belebenden Farbkombinationen:

  • Leuchtendes Grün kann schrill wirken. Einen geschickten Ausgleich schaffen interessante Texturen und Muster und warmes Braunorange.
  • Lebhafte Akzenten in Fuchsia, Apricot, Gelb und Blau neben einem leuchtenden Grasgrün wirken modern.
  • Apfelgrün, Gelb, Rosarot und Lavendel bringen Frühlingsstimmung in den Raum.
  • Mutig: Smaragd und Limonengrün kombinieren. Werden solche farblichen Dissonanzen geschickt eingesetzt, können sie Räume interessant machen.
  • Kühles Graublau, Bordeauxrot, dunkles Grün und Oliv: In einem Landhaus unterstreichen sie erdige Wirkung von Ocker. Keine krassen Kontraste, besser Cremen und gebrochenes Weiß dazu kombinieren, sie bringen die anderen Farben zum Leuchten.
  • Graugrün ist ein erdig wirkender Grünton. Es harmoniert gut mit anderen Erdtönen wie warmes Gelb und kupfrigen Rotocker.
  • Grün kombiniert mit Blau schafft Harmonie. Accessoires in Gelb und aus Messing setzen interessante Akzente.

 

Sitzpoufs in Grün mit Holzbeistelltisch

Frisches Grün und Blau kombiniert mit warmem Holz schafft Harmonie.

Edles Salbeigrün

Der Farbton ist fürs Einrichten deswegen so interessant, weil die Mischung aus Grau und Grün fein und edel, dezent und filigran, sanft und beruhigend wirkt. Die Zartheit von Salbeigrün, mit der dieser Ton Möbel und Wände einkleidet, öffnet in der richtigen Dosierung die Sinne, schafft eine beruhigende Stimmung und lässt Räume größer wirken. Ideale Partner: Weiß und viel Holz.

Trendfarbe Grün. Wandfarbe Grün

Dezent wirkt Salbeigrün. So lässt sich die Farbe auch gut großflächig einsetzen, wie zum Beispiel als Wandfarbe. Bei Wohnaccessoires und bei der Tischdekoration sieht Salbeigrün stets edel aus.

Vitales Gelb-Grün

Der frische Grünfarbton: "Greenery" (Trendfarbe 2017) ist laut Pantone Color Institute ein lebensbejahender Farbton, der als Sinnbild für Leidenschaft und Vitalität stehen soll.

Weiter heißt es: Der gelbgrüne Farbton erinnert an junge, frische Blätter und Pflanzentriebe, an saftiges Gras und das Erwachen der Natur. "Greenery" ist ein Symbol für neu aufkeimende Hoffnung, Sehnsucht nach Leben besonders in einem schwierigen sozialen und politischen Umfeld. "Greenery" symbolisiert unser wachsendes Verlangen nach Verjüngung, neuem Leben, Wiedervereinigung mit der Natur und engerem Miteinander“ erklärt Leatrice Eiseman, Executive Director des Pantone Color Institute.

Trendfarbe Grün: Stilleben - Moodboard

Dieser Farbton belebt und bringt Frische in den Raum. Am besten wählt man Accessoires in Gelb-Grün und setzt mit ihnen kleine Highlights.

Promotion: Designfarben von SCHÖNER WOHNEN Farbe

Grün ist Trumpf bei der Einrichtung der eigenen vier Wände. Die Grüntöne der SCHÖNER WOHNEN Designfarben stehen für Hoffnung, aber auch für Frische und Natürlichkeit, sie setzen besondere Akzente bei der Inneneinrichtung und erfreuen sich damit großer Beliebtheit.

Schöner Wohnen Farbe: Designfarbe Agavengrün

"Erhabenes Agavengrün" symbolisiert eine authentische Wertigkeit und versteht es, Ihren Lieblingsmöbeln eine Aura in gemütlicher Natürlichkeit zu verleihen. schoener-wohnen-farbe.com

Grün holt die Natur auch in Stadtwohnungen - von Sitzmöbeln über Teppiche und Heimtextilien bis hin - und vor allem - zur Verschönerung der Wände. Bei den SCHÖNER WOHNEN Designfarben beispielsweise können Sie aus fünf charaktervollen und unterschiedlichen Grüntönen auswählen, die das Flair des eigenen Zuhauses im Handumdrehen verwandeln.

Schöner Wohnen Farbe: Designfarbe Piniengrün

"Ausgeglichenes Piniengrün" mit seiner beruhigenden Kraft schenkt Räumen Harmonie und Ihren Möbeln eine ganz natürliche Präsenz. schoener-wohnen-farbe.com

Während das besinnliche Waldgrün an tiefe Ruhe erinnert, steht das erhabene Agavengrün für gemütliche Natürlichkeit. Grün ist die Farbe der Mitte und befindet sich in der Balance zwischen kalten und warmen Farbtönen. Diesen Charakter vermittelt das ausgeglichene Piniengrün gut, diese Designfarbe bringt Harmonie ins Zuhause.

Schöner Wohnen Farbe: Designfarbe Jadegrün

Bedachtsam und sanft setzt "Harmonisches Jadegrün" feine Akzente und bringt dabei eine wohltuende Ruhe mit, die sich auf einen ganzen Raum auswirkt. schoener-wohnen-farbe.com

Bedachtsam und sanft wiederum setzt das harmonische Jadegrün Akzente und befördert eine wohltuende Ruhe, die sich auf den ganzen Raum auswirkt. Still und leicht wirkt das ruhige Salbeigrün, mit ihm zieht neue Frische in die Wohnung ein.

 

Schöner Wohnen Farbe: Designfarbe Salbeigrün. Trendfarbe Grün

Ruhe sollte still, leicht, sorgenfrei und auf beharrliche Weise Kraft spendend sein. Nach diesem Gedanken wurde "Ruhiges Salbeigrün" kreiert, das Ihr Zuhause ganz natürlich bereichert. schoener-wohnen-farbe.com

Promotion

Möchten Sie die neuen Grüntöne genauer kennenlernen? Entdecken Sie die Desginfarben von SCHÖNER WOHNEN Farbe unter: schoener-wohnen-farbe.com

Farbwirkung von Grün im Raum

Ruhe, Entspannung und Zufriedenheit: Laut Farbenpsychologie ist Grün, ein Farbton, der natürlich und frisch wirkt, sie ist eine ideale Farbe für unsere Konzentration und damit prädestiniert für das Arbeitszimmer. Sanftes Grün im Badezimmer trägt dazu bei, dass aus einem simplen Bad ein richtiger Wohlfühltempel wird. Grüntöne sind für alle Räume auch deswegen geeignet, weil ihre erfrischende und regenerierende Wirkung als angenehm empfunden wird. Grün ist eben eine Farbe fürs Wohlbefinden.

Trendfarbe Grün. Wandfarbe Grün

Wer erst mal auf Schnupperkurs gehen will, fängt mit Textilien an, legt ein knallgrünes Kissen in den Sessel und einen Teppich im Graston auf den Boden – fertig ist die Wohnzimmer-Liegewiese. Mutige streichen die Wand in kräftigem Tannengrün und hängen Landschaftsdrucke in XXL auf.

Trendfarbe Petrol

Petrol zaubert einen sehr edlen und selbstbewussten Look. Die Farbpalette von Petrol reicht von dunklen bis kräftigen Blau- und Grüntönen, kann also einen tiefgründigen bis heiteren Charakter besitzen, kann seriös wie auch munter wirken. Egal ob Petrolgrün oder Petrolblau, die Wirkung dieser Trendfarbe ist immer edel und intensiv.

Petrol lässt sich gut mit den Farben Grau, Gelb, Weiß und Grün kombinieren. Möbel und Accessoires aus Messing sehen vor der Wand in Petrol umwerfend gut aus, weil sie mit ihrem goldigen Glanz einen warmen Kontrast zur kühlen Wandfarbe setzen. Eine Wand in dunklem Blaugrün passt gut zu den Farben von Strand und Sonne. Kombiniert man Accessoires aus glänzendem Kupfer dazu, erhält der Raum einen Hauch Eleganz.

Trendfarben für den Herbst: Wohnideen von LIVING AT HOME

Petrol wirkt kühl und dramatisch, Salbei wärmend und entspannend. In den Vasen wiederholt sich das Farbspiel. Vor dunklem Hintergrund entwickeln auch zarte Töne enorme Leuchtkraft. Wandfarben: Schöner Wohnen-Farbe 01.031.06 (Petrol), Schöner Wohnen-Farbe 04.004.06 (Grün), www.schoener-wohnen-farbe.com

Mehr zum Thema: Naturfarbtöne

Farbe Koralle kombinieren: Trendfarbe 2019
Wir zeigen, wie apart die Trendfarbe Koralle im Wohnbereich aussieht, wie man sie beim Einrichten einsetzt und mit welchen Farben sie prima kombiniert werden kann.
Do it yourself
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!