Moderne Küche Küchentechnik

Haushaltsgeräte von heute können viel: Sie begeistern mit praktischen Funktionen, erleichtern das Backen, Braten oder Kochen und verbrauchen möglichst wenig Energie.
Küchentechnik
Zu den großen Trends in der Küche zählen das Kochen mit Induktion, Backöfen mit Automatikprogrammen und extra-sparsame Geschirrspüler. Wir stellen Ihnen die moderne Küchentechnik vor.
Küchentechnik
Kochn mit Induktion

Kochen mit Induktion

Konkurrenzlos schnell: die neuen Induktionskochfelder. Zwei Liter Wasser lassen sich viermal schneller als auf einem konventionellen Kochfeld erhitzen und doppelt so schnell wie mit Gas. Weitere Vorteile dieser modernen Küchentechnik: Das Kochfeld erhitzt sich nicht, die Wärme entsteht im Topfboden, der Rest des Kochfeldes bleibt nahezu kalt. Übergekochtes kann nicht einbrennen. Die Induktionstechnik ist energiesparend, sicher und punktgenau.

Ganz neu außerdem: Mit Teppan Yaki - einem "heißer Tisch" - können frisches Gemüse, Fisch oder Fleisch auf den Punkt und nahezu fettfrei gegart werden. Gekocht wird direkt auf beheizten Edelstahloberflächen, ganz ohne Topf oder Pfanne! Eine Vielzahl zusätzlicher Kochmodule steht zur Auswahl: Friteuse, Induktionswok und vieles mehr.
Küchentechnik
Moderne Öfen

Clevere Öfen

Die Einbau-Backöfen von heute sind wahre Multitalente: Viele verschiedene Beheizungsarten und komfortable Automatikprogramme sorgen für perfekten Genuss auf Knopfdruck. Trotz stetig wachsender Funktionen und Leistungen sank der Energieverbrauch der Backöfen in den letzten zehn Jahren um bis zu 30 Prozent.
Innovative Edelstahloberflächen sowie moderne Selbstreinigungssysteme im Backofeninnenraum machen die Geräte pflegeleicht. Für maximalen Bedienkomfort sorgen Backwagen, auf Teleskopstangen ausziehbare Bleche, großflächige Glasscheiben und Halogenbeleuchtung. Für diejenigen, die gerne für viele Gäste kochen, stehen außerdem großformatige Backöfen mit einer Breite von 90 Zentimetern zur Verfügung.
Küchentechnik
Geschirrspüler

Sparsame Geschirrspüler

Die neuen Geschirrspüler sind echte "Öko-Champions": Statt bis zu 88 Liter Wasser wie beim Abwaschen von Hand verbrauchen sie nur acht Liter pro Durchgang.
Dabei zeigt sich die neue Generation der Geschirrspüler extrem flexibel und vielseitig:
Schnellgang für Eilige: Per Knopfdruck kann die Laufzeit eines Programms halbiert werden.
Sensoren messen die tatsächliche Schmutzbelastung, eine Automatik passt Temperatur und Laufzeit an.
Eine optionale Hygienefunktion erhöht die Trockentemperatur und tötet bis zu 99 Prozent aller Bakterien und Keime.
Zusätzlich gibt es eine Vielzahl praktischer Spezialprogramme, wie z.B. "Raclette", "Biergläser" oder "Kunststoffe".
Der Geschirrspüler zählt übrigens - ebenso wie der Kühlschrank - zu den am häufigsten genutzten Küchengeräten.

1. Teil: Induktion, Backofen, Geschirrspüler
2. Teil: Dunstabzugshaube, Kühlschrank, Designgeräte
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!