Copenhague: die neue Bouroullec-Kollektion von Hay

2.7.2013 Im Auftrag der Universität von Kopenhagen hat das erfolgreiche Brüdergespann Erwan und Ronan Bouroullec die Kollektion “Copenhague” entworfen. Produziert wird sie vom dänischen Designhaus Hay.
Die Unviversität hat die Brüder Bouroullec beauftragt, sämtliches Mobilar für ihr Institut für Literaturwissenschaften zu entwerfen. Dabei ist dies kein Novum, sondern hat Tradition – bereits seit dem vergangenen Jahrhundert wird beim Bau einer neuen Schule oder Universität jedes Mal ein Designer mit dem Entwurf der entsprechenden Möbel beautragt.
Copenhague: die neue Bouroullec-Kollektion von Hay
Ob in der Uni von Kopenhagen oder in den eigenen vier Wänden - die formschönen Möbel der Brüder Bouroullec überzeugen in Dänemark und im Rest der Welt. Fotos: Hay
Um sich an der neuen Kollektion “Copenhague” zu erfreuen, muss man aber weder Student noch Lehrkörper im Staate Dänemark sein. Die vom Designhaus Hay produzierten Möbel sind auch für das restliche Europa zugänglich. Dabei haben die bretonischen Brüder Bouroullec es wunderbar verstanden, die Sekretäre, Tische und Stühle im typisch dänischen Stil zu entwerfen, nämlich schlicht, formschön und zurückhaltend. Mit ihrem Design fügen sich die Möbel also auch prima ins eigene Zuhause ein.
Copenhague: die neue Bouroullec-Kollektion von Hay
Einfach entspannt am Tisch sitzen: Die Kollektion "Copenhague" besticht durch ihr unaufgeregtes Design. Foto: Hay
Preise:
Sekretär: 1.060 Euro
Tisch 250 x 90 cm: 1.289 Euro
Runder Tisch: ab 300 Euro
Stuhl und Barhocker: je 240 Euro
Die Kollektion “Copenhague” vom Designduo Bouroullec und Hay ist erhältlich auf www.madeindesign.de.
Text: Tanja Seiffert
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!