Unsere Partner

Mit Manufakturcharakter: Bauholz design metal

25.8.2013 Die neue Produktlinie “Bauholz design metal” von Bauholz design verbindet gleichnamiges Holz mit Rohstahl. Das Ergebnis ist trotz schwerer Materialien eine leicht wirkende Möbelkollektion mit Manufakturcharakter. Bestehend aus Tisch, Präsentationstisch, Bank, Hocker und Stehhocker ist der Firma Bauholz design mit der neuen Produktlinie “Bauholz design metal” eine zeitlos schöne Kollektion von rustikalen Esszimmermöbeln gelungen. Den typischen Manufakturcharakter erhalten die Möbel dabei durch das kubische Design und dem Mix von Holzplatten im Used-Look auf schlanken, kantigen Stahlkorpussen. Mit ihrem schlichten Design fügt sich die “Bauholz design metal”-Kollektion in viele Räume und Wohnstile ein und dürfte daher nicht nur Liebhaber vom Industrie-Chic erfreuen.
Rustikaler Manufakturcharme "Made in Germany" zieht mit der Kollektion "Bauholz design metal" ein. Foto: Bauholz design/Gayer Fotodesign
Rustikaler Manufakturcharme "Made in Germany" zieht mit der Kollektion "Bauholz design metal" ein. Foto: Bauholz design/Gayer Fotodesign

Maße / Preise:
Tisch: 180 x 80 x 76 cm / ca. 1.180 Euro
Hocker: 40 x 40 x 78 cm / ca. 190 Euro
Bank: 120 x 40 x 48 cm / ca. 380 Euro

Weitere Informationen auf www.bauholz-design.com.

Unikate: Wohnlösungen aus gebrauchtem Bauholz. Foto: Bauholz design/Nicola Rehage
Unikate: Wohnlösungen aus gebrauchtem Bauholz. Foto: Bauholz design/Nicola Rehage

Über Bauholz design
Die 2006 gegründete und in Münster ansässige Firma fertigt Möbel für den In-und Outdoorbereich aus gebrauchten Gerüstbohlen an. Für die Unikate, die das auffällige Brandsiegel “Bauholz design – das Original” tragen, werden sie in Handarbeit geschliffen und gebürstet, aber nicht weiter behandelt. All diese Komponenten machen in Verbindung mit einer klaren Formensprache den rustikalen Look der Möbel aus. Bei der Herstellung konzentrieren sich die Möbelbauer aber nicht nur auf den privaten Möbelsektor, sondern auch auf maßgeschneiderte Raumkonzepte und den Objektbereich. Das Angebot wird durch Wohnaccessoires wie Vasen oder handgefertigte Skulpturen ergänzt.

Text: Tanja Seiffert


Neu in Wohnen