ADD von Flötotto: neues Möbelsystem mit intelligentem Knoten

14.2.2013 Hersteller Flötotto präsentierte auf der imm cologne 2013 das modulare Möbelsystem “ADD”, mit dem dank eines innovativen, unsichtbaren Verbindungsstücks vielseitige Wohnlösungen möglich sind.
Zusammen mit dem renommierten Designer Werner Aisslinger hat Einrichter Flötotto das neue, modulare Möbelsystem “ADD” entwickelt. Der intelligente, zum Patent angemeldete Kunststoff-Knoten hat dabei einen zweifachen Nutzen: Er verbindet die Holzprofile unsichtbar zu einem konstruktiven Rahmen und ist gleichzeitig Anknüpfungspunkt für alle Front-, Seiten- und Rückwandelemente. Diese werden per Druckknopf ein- und abgeclipst, so dass mit “ADD” auch eine neue, einfache Montagetechnik eingeführt wird.
ADD von Flötotto: neues Möbelsystem mit intelligentem Knoten
Das modulare Möbelsystem "ADD" bietet viele Möglichkeiten. Foto: Flötotto
“Add” funktioniert also nach dem Baukastenprinzip, mit dem die einzelnen Module in ihren Breiten, Höhen und Tiefen miteinander kombinierbar sind und die Möbel bedarfsgerecht zusammengestellt werden können. Optisch ist dazu die Trend-Kombination aus Naturholz und Pastelltönen sehr gelungen.
ADD von Flötotto: neues Möbelsystem mit intelligentem Knoten
Der Knoten soll nicht platzen - das innovative Verbindungsstück ist zum Patent angemeldet. Foto: Flötotto
Mit der zeitgemäßgen Umsetzung des Modulsystem “ADD” will Flötotto an erfolgreiche Vorgängermodelle aus dem Hause anknüpfen. Geschäftsführer Frederik Flötotto erklärt: “Zu den Stärken des Unternehmens gehört der Umgang mit dem Material Holz. “ADD” ist kein Nachfolger des bewährten Container-Systems, sondern eine eigenständige Neuentwicklung, die sich aber an der DNA der Marke orientiert. Werner Aisslinger ist ein anerkannter Experte für modulare Systemlösungen. Bei der Entwicklung von “ADD” hat sich seine Kompetenz mit der des Unternehmens optimal verbunden.”
Text: Tanja Seiffert
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!