Unsere Partner

Anleitung Filztafel selber machen

Vorlage für Filztafel
© LIVING AT HOME
Der Fuchs haftet mit Klettband, als kleine Kreativübung kann man die Formen am Pinboard aber auch anders zusammensetzen – und dazu viele schöne Notizen, Ideen und Termine!

Artikelinhalt

Filztafel: Das brauchen Sie!

  • großer Cutter/Teppichmesser
  • Schneidematte
  • Stahllineal (L 50 cm), Bleistift
  • 3 selbstklebende Leichtschaum- platten (500 x 700 x 5 mm)
  • Bastelfilz (600 x 900 cm x 1 mm)
  • 7 x Bastelfilz (200 x 300 x 1 mm)
  • 1 m Klettband (30 mm), Stecknadeln

Die Vorlage aus dem Ideenbuch Edition 6

Filztafel: So wird's gemacht!

Zwei Leichtschaumplatten (mit einer Klebeseite) hintereinanderkleben, auf die verbleibende Klebefläche das große Filzstück kleben. Den überstehenden Filzrand mit einem Cutter abtrennen. Dann die Vorlage für geometrische Formen herunterladen, skalieren, ausdrucken, auf die dritte Leichtschaumplatte übertragen und ausschneiden. Puzzleteile mit kleinen Filzstücken bekleben – schön sind drei verschiedene Farben – und auch hier den überstehenden Rand abschneiden. Die Rückseite der Platten mit je einem Stück Klettband versehen und wie abgebildet in Form eines stilisierten Fuchses an der Pinnwand befestigen.

Noch mehr DIY-Ideen gibt es hier:


Mehr zum Thema