Unsere Partner

Blätterwerk basteln

Dekorativer Ast mit selbst genähten Blättern
© DVA Deutsche Verlags-Anstalt
Eine schöne Kreatividee für Papierreste ist der mit selbst genähten Blättern geschmückte Ast. Gold gibt ihm etwas Festliches.

Artikelinhalt

Blätterwerk basteln: Das brauchen Sie!

Material

  • Tapetenreste oder anderes festes Papier
  • Metallic-Papier in Gold
  • Großer, verzweigter Ast

Werkzeug

  • Bleistift
  • Schere
  • Nähmaschine
  • Kleber

Blätterwerk basteln: So wird's gemacht

Blattmotive unterschiedlicher Größe paarweise auf das feste Papier aufzeichnen und ausschneiden. Am einfachsten geht das, wenn man das Papier doppelt legt. Jeweils zwei gleich große Blätter aufeinanderlegen und mit der Nähmaschine zusammennähen. Die breitere Öffnung unten dabei aussparen, denn sie zieht man später über die Äste.

Zwei Papierlagen werden zu einem Blatt zusammen genäht
© DVA Deutsche Verlags-Anstalt

Auf das Metallic-Papier ebenfalls einzelne Blätter aufzeichnen, ausschneiden und jeweils auf eine Seite der genähten Papierblätter kleben. Anschließend die Blätter einfach auf die einzelnen Zweige des Astes stecken, sodass er schön befüllt ist.

Tipp: Besitzt der Ast zu wenig Zweige, können weitere Blätter auch direkt mit einer Heißklebepistole auf den Stamm aufgeklebt werden.

Die fertigen Blätter werden auf die Zweige gesteckt
© DVA Deutsche Verlags-Anstalt
Naturliebe – Deko-Ideen aus Holz, Beton, Kork & Co zum Selbermachen
© DVA Deutsche Verlags-Anstalt

Diese und viele weitere tolle Anleitungen finden Sie in Rebecca Wallentas Buch "Naturliebe – Deko-Ideen aus Holz, Beton, Kork & Co zum Selbermachen". In Ihrem Buch zeigt die Bloggerin von Sinnenrausch, wie aus Holz, Papier, Glas, Keramik, Beton und vielen weiteren Naturmaterialien tolle Wohnaccessoires und kleine Möbel entstehen.

Erschienen bei DVA / Random House
ISBN 978-3-421-04084-8.
Preis: 22 Euro

Mehr Informationen: www.randomhouse.de

Weitere DIY-Ideen


Mehr zum Thema