1000-Rosen-Seife

Das ätherische Geranienöl ersetzt das unerschwingliche Rosenöl. Auf der Seife platzieren wir allerdings echte Rosenknospen.
Rosen-Seife

1000-Rosen-Seife

Zutaten

  • 500 g Kokosfett
  • 90 g Mangobutter
  • 300 g Distelöl
  • 200 g Rapsöl
  • 160 g Ätznatron (NaOH)
  • 330 g Wasser
  • 35 g ätherisches Geranienöl
  • Rosenknospen
  1. Kokosfett und Mangobutter langsam schmelzen, im Anschluss Distel- und Rapsöl beimengen.
     
  2. Ätznatron abwiegen und im Wasser lösen.
     
  3. Während des Abkühlens der Öle und der Lauge das Geranienöl abwiegen.
     
  4. Wenn die Basisöle und die Lauge eine Temperatur von 40-45 °C erreicht haben, die Lauge in die Basisöle gießen und alles gut mit dem Stabmixer verrühren. Die Rohseife mixen, bis sich eine Spur bildet. Geranienöl unterrühren. Die Rohseife in die vorbereiteten Formen gießen, mit Frischhaltefolie abdecken und mit alten Handtüchern isolieren.
     
  5. Klassisch in Weiß wird die 1000-Rosen-Seife nach dem Entformen mit Rosenknospen dekoriert. Ein wahrer Blickfang und ein exlusives Geschenk.
     

Tipp von Barbara Freyberger:

Zeitlos und wunderbar duftend. Geranienöl ersetzt das fast unerschwingliche Rosenöl und duftet in der Seife ebenso betörend nach Rosen. Es hat entzündungshemmende, antibakterielle und reinigende Wirkung, ist sehr hautfreundlich und für all Hauttypen geeignet.

Naturseife selber machen

Das Rezept, die Anleitung, das Bild und der Tipp sind Inhalte aus dem Buch "Natur-Seife selber machen" von Barbara Freyberger aus dem Christian Verlag.

Das Buch finden Sie unter der ISBN-Nummer: 9783959611114

Barbara Freyberger/Seifenseider: www.seifensieder.at

Christian Verlag: verlagshaus24.de/christian

Do it yourself
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!